Schließen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

 

Alltags-Fitness-Test

Lebenslang fit und selbstständig bleiben

Wie fit ist man im Vergleich zu anderen? Wie ausgeprägt ist die eigene Selbstständigkeit? Und was muss ich machen, damit ich mit 90 Jahren immer noch selbstständig und fit bin?

Viele Erwachsene stellen sich diese Fragen. Ihre Kursteilnehmer hätten sicherlich auch Interesse daran, Antworten zu erhalten. Dann führen Sie den Alltags-Fitness-Test in Ihrer Kursstunde durch. Dafür benötigen Sie nur wenige Utensilien.

Der Alltags-Fitness-Test (AFT) ist die deutsche Übersetzung des evaluierten und in Amerika entwickelten Senior-Fitness-Tests, den zwei Wissenschaftlerinnen Professorin R. Rikli und Professorin J. Jones entwickelt und erprobt haben. Herr Dr. Christoph Rott, Gerontologe an der Universität Heidelberg, hat diesen Test in eine deutsche Fassung gebracht und für alle Vereine und Interessierten damit die Möglichkeit geschaffen, den AFT einfacher anwenden zu können.

Der AFT prüft die alltagsrelevante Fitness älterer Menschen, die für eine selbstständige Lebensführung erforderlich ist. Überprüft werden die Kraft der Beine, die der Arme, die Ausdauer, die Beweglichkeit in der Hüfte und im Schulterbereich und die Geschicklichkeit.

Das Übungsleitermanual wie auch die geschlechtsspezifische Endverbraucherbroschüre, die jedem Teilnehmer mit dem individuellen Leistungsstand und Vergleich zur gleichen Altersgruppe ausgehändigt werden kann, erhalten Sie bei Sabine Landau vom Deutschen Olympischen Sportbund.

Der AFT besteht aus sechs Testübungen, die im Folgenden kurz erläutert werden. Genaue Beschreibungen entnehmen Sie bitte dem Manual, das Sie auf der Seite des DOSB zum Download finden.

Beinkrafttest

Der Teilnehmer soll ohne Benutzung der Arme zu einem vollständigen Stand vom Stuhl aufstehen und sich wieder hinsetzen. Die Wiederholungen innerhalb 30 Sekunden werden gezählt.


Armkrafttest

Die Teilnehmerin hält seitlich am Körper eine Hantel in der Hand. Diesen Arm soll er ohne Bewegung des Oberarmes anwinkeln und so die Hantel von unten nach oben führen und wieder zurück. Es werden die Wiederholungen gezählt, die innerhalb 30 Sekunden durchgeführt werden.


Ausdauertest

Nach Bestimmung der minimalen Höhe, die das Knie beim abwechselnden Anheben der Beine erreichen muss, läuft die Teilnehmerin zwei Minuten auf der Stelle. Es wird die Anzahl der Wiederholungen des rechten Knies gezählt.


Hüftbeweglichkeitstest

Auf der Stuhlkante sitzend wird ein Bein angewinkelt und das andere gestreckt aufgesetzt. Mit überlappenden Händen versucht die Teilnehmerin sich zu der angezogenen Fußspitze des gestreckten Beines vorzubeugen. Das Knie bleibt dabei gestreckt. Der Abstand zwischen Mittelfinger- und Fußspitzen wird gemessen.

 


Geschicklichkeitstest

Der Teilnehmer steht so schnell wie möglich von einem Stuhl auf, läuft 2,4 m bis zum Markierungshütchen, um dieses herum wieder zurück und setzt sich auf den Stuhl. Es wird die Zeit gemessen, die für so einen Durchgang benötigt wird.


Schulterbeweglichkeitstest

Im aufrechten Stand führt der Teilnehmer einen Arm von oben und einen von unten auf den Rücken. Die Hände versuchen sich zu berühren. Gemessen wird der Abstand zwischen den zwei Mittelfingerspitzen.


Auswertung

Die Auswertung des Tests erfolgt individuell in der Endverbraucherbroschüre. Der Tester setzt je nach Leistung die Kreuze in den Grafiken und erläutert die Leistung des Teilnehmenden im Vergleich zu seiner Altersgruppe. Tipps zur Verbesserung und Beibehaltung des Fitnesslevels werden zusätzlich erteilt.

Es kann auch ein Vergleich innerhalb der Trainingsgruppe geben, allerdings sollte dabei das Alter der Teilnehmer beachtet werden.

Der AFT kann ebenfalls bei einem Tag der offenen Tür oder anderen Events in Ihrem Verein gut eingesetzt werden. Viel Spaß beim Ausprobieren!