Schließen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

 

AROHA® und KAHA®

AROHA® und KAHA® - zwei innovative Cardio-Workouts, die die Kraft der Mitte, die innere Zentriertheit und ein allgemeines Wohlgefühl spüren lassen und so für alle Altersgruppen und unterschiedliche Fitnesslevel geeignet sind.

AROHA®

Lernen Sie das faszinierende Konzept von AROHA® kennen! Ausdrucksstarke kraftvolle Bewegungen werden mit sanften, entspannenden Bewegungen verbunden und ergeben so ein innovatives Cardio-Workout, das die Kraft der Mitte, die innere Zentriertheit und ein allgemeines Wohlgefühl spüren lässt und so für alle Altersgruppen und unterschiedliche Fitnesslevel geeignet ist.

Der Entwickler von AROHA® ist Bernhard Jakszt. Er ist Sportwissenschaftler, internationaler Presenter und Ausbilder sowie Inhaber der „Aroha Academy“. Neben AROHA® hat er auch das Gruppenfitnessformat KAHA® entwickelt.


Weiterbildung zum AROHA®-Instructor

Die DTB-Akademie bietet die Weiterbildung zum AROHA-Instructor® an. Die Weiterbildung umfasst 15 Lerneinheiten (LE) und ist offen für alle Interessierten.

Inhalte der zweitägigen Weiterbildung sind u.a.:

  • AROHA®-spezifische Elemente
  • AROHA®-Anweisungen
  • AROHA®-Technik
  • Methodik/Didaktik
  • Kommunikation
  • Stundenaufbau

Alle Teilnehmenden der Weiterbildung zum AROHA®-Instructor erhalten ein umfassendes Manual, eine Audio-CD mit Musiktiteln und die entsprechenden Lern-Videos (Download). Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Teilnehmende das Zertifikat „AROHA®-Instructor“ und sind damit berechtigt, Kurse unter dem Namen AROHA® anzubieten.

Nach dem kompakten Weiterbildungskurs vermittelt der AROHA-Instructor-Day als Tagesfortbildung mit 8 Lerneinheiten (LE) weitere Facetten von AROHA®. Es wird ein Tag der besonderen Art, der für Instructoren weitere Anregungen und Variationen vermittelt und die Trainerpräsenz und persönlichen Bewegungserfahrungen stärkt. Den Schwerpunkt bilden AROHA®-Elemente, die in der Grundausbildung thematisiert wurden, die aber im Einzelnen intensiv in den Bereichen Technik, Methodik und Anweisungen praxisorientiert geübt werden.


KAHA®

KAHA® heißt übersetzt aus der Sprache der Maori „Kraft“ oder „energiegeladen“ und ist vom Taiji, Kung Fu, dem Haka (traditionelle ausdrucksstarke Bewegungen der Ureinwohner Neuseelands) und dem klassischen Yoga.

Langsam und fließend geht eine Bewegung in die andere über, sodass immer genügend Zeit bleibt, diese kontrolliert auszuführen und einen sofortigen Effekt zu spüren – eine gesunde Balance zwischen Beweglichkeit und Stabilität des Körpers. KAHA® kräftigt, dehnt und entspannt entscheidende Muskelgruppen und führt zu innerer Ruhe. KAHA® ist ein Kraftausdauertraining, bei dem keine zusätzlichen Widerstände verwendet werden, sondern nur die Bewegung gegen die Schwerkraft durchgeführt wird.

Dieses vorchoreographierte Fitnessformat eignet sich für Sportanfänger und Wiedereinsteiger sowie für jüngere und ältere Kursteilnehmer mit unterschiedlichem Fitnesslevel. Auch leistungsschwächere Personen und Personen mit leichten Gelenk- und Rückenbeschwerden können KAHA® durchführen.

Die Musik, die passend auf die Choreografien abgestimmt wurde, stammt von Bands aus Neuseeland und Hawaii und verstärkt die Emotionen und Motivation.

Bei der Entwicklung von KAHA® wurde Bernhard Jakszt von Simone Müller unterstützt. Sie ist staatlich geprüfte Gymnastiklehrerin mit 25-jähriger Berufserfahrung, Diplom-Sozialpädagogin, Pilates- und Yogalehrerin und neben Ihrer Ausbildertätigkeit bei der AROHA Academy auch langjährige DTB-Referentin.


Weiterbildung zum KAHA®-Instructor

Die DTB-Akademie bietet in Kooperation mit der Aroha Academy die Weiterbildung zum KAHA®-Instructor an. Die Weiterbildung umfasst 15 Lerneinheiten (LE) und ist offen für alle Interessierten.

Inhalte der zweitägigen Weiterbildung sind u.a.:

  • Ziele und Philosophie von KAHA®
  • Warum ein vorchoreographiertes Programm?
  • Masterclasses (inklusive Reflexion)
  • Üben der einzelnen Tracks
  • Präsentieren und Kommunizieren

Alle Teilnehmenden der Weiterbildung zum KAHA®-Instructor erhalten ein umfassendes Manual, eine Audio-CD mit Musiktiteln und die entsprechenden Lern-Videos (Download). Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Teilnehmende das Zertifikat „KAHA®-Instructor“ und sind damit berechtigt, Kurse unter dem Namen KAHA® anzubieten.

In den Tagesfortbildungen „KAHA® Fortbildung 1“ und „KAHA® Fortbildung 2“ werden Technik, Ziele und praktische Umsetzung von vier neuen KAHA®-Tracks thematisiert. Die Tagesfortbildungen umfassen 8 LE und richten sich an alle ausgebildeten KAHA®-Instructoren.