Schließen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Gerätturn-Abzeichen

Das Gerätturnabzeichen ist sportartspezifisch angelegt und fördert die Elemente des modernen Gerätturnens.

Es wendet sich an alle Alters- und Leistungsgruppen, die Freude daran haben, sich ihre Leistungsfortschritte dokumentieren zu lassen. Es ist sowohl innerhalb einer Doppelstunde, über mehrere Übungsstunden als auch anlässlich von Kinder- oder allgemeinen Turnfesten durchführbar.

An den fünf Geräten Boden, Reck/Stufenbarren, Parallelbarren, Schwebebalken und Sprung werden Elemente unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade angeboten. Am Boden beispielsweise reicht das Spektrum von der Rolle vorwärts bis zum Handstützüberschlag. Individuell können die vorgegebenen Übungen noch durch Zusatzelemente erweitert werden.

Pflichtelemente

  • Die Pflichtelemente des Gerätturn-Abzeichens entsprechen pro Übungsstufe und Gerät denen der Pflichtwettkämpfe der Wettkampfformen des DTB. Damit ergänzen sich das Gerätturn-Aabzeichen und die Gerätturnwettkämpfe des DTB.
  • Eine genaue Beschreibung der Geräte und Elemente können den Broschüren "Gerätturnen weiblich und männlich" des Aufgabenbuches des DTB entnommen werden.
  • Die Pflichtelemente werden in den Turnstunden an den Geräten Boden, (Hoch-) Reck, Barren, Schwebebalken und Sprung erarbeitet und für das Gerätturn-Abzeichen zu einer kleinen Übung in frei gewählter Reihenfolge und durch weitere Wunschelemente ergänzt beziehungsweise verbunden.

Das Komplettpaket zum Gerätturn-Abzeichen enthält:

  • 1 Poster Din A1 mit allen Übungen,
  • 10 Urkunden mit integrierter Aufgabenkarte und
  • 10 Pins für die erfolgreiche Teilnahme.