Jetzt neu:
Sprossenwand - Magazin im DTB
Schliessen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Wettbewerb "Kinderturn-Club Leitung des Jahres 2021"

Aktivitäten der teilnehmenden Kinderturn-Clubs

Aktivitäten zu besonderen Anlässen:
Nicht nur zu Ostern fanden in vielen Kinderturn-Clubs Rallyes durch den Ort statt, bei denen an mehreren Stationen entweder Bewegungsaufgaben oder Rätsel gelöst werden mussten. In einem Kinderturn-Club konnte im Anschluss an die Oster-Challenge die Lösung eingereicht werden und es gab kleine Gewinne.

Weihnachten wurden von einigen Clubs bewegte (Foto)Adventskalender erstellt, oder digitale Kalender mit Bewegung, Geschichten, Rezepten und Bastelanregungen. In einem Kinderturn-Club wurden identische kleine Geschenke eingesammelt, aus denen die Übungsleitenden Kalender für die Turnkinder zusammenstellten. Ein anderer Club verteilte personalisierte Christbaumkugeln.
Zu Fasching gab es nicht nur virtuelle Faschingsturnstunden, in einem Kinderturn-Club fand auch eine digitale Karnevalsfeier statt, für die im Vorfeld Partykisten verteilt wurden.

Kleine Überraschungen, um in Kontakt zu bleiben:
Natürlich musste aufgrund der Situation auch in den Kinderturn-Clubs vieles digital stattfinden. Wenn immer es die Situation zuließ, haben viele Kinderturn-Clubs jedoch den persönlichen Kontakt mit den Turn-Kindern gesucht. Hier einige Beispiele für kleine Überraschungen, die an die Kinder verteilt wurden:
•    Medaillen mit Regenbogenmotiv
•    Samentütchen für einen bunten Garten
•    Spielmaterialien (z.B. Springseile) mit passenden Bewegungsanregungen
•    Überraschungstüten mit Vereinstasse
•    persönliche Verteilung der Kinderturn-Hefte
•    kleine Überraschungen zu besonderen Anlässen (Ostern, Fasching, …)
•    Kindernewsletter per Post

Digitale Aktivitäten:
In den meisten Kinderturn-Clubs musste der Übungsbetrieb über lange Zeiträume hinweg digital stattfinden. Neben virtuellen Kinderturn-Stunden gab es in den Clubs z.B. einen Kids News Channel oder regelmäßige Bewegungsaufgaben über Messengerdienste. Ein Kinderturn-Club hat einen eigenen YouTube Kanal mit Bewegungsanregungen eingerichtet, ein anderer bot bewegte Lernpausen für den Vormittag an.

Weitere schöne Angebote:
In manchen Kinderturn-Clubs konnten Familien Sporträume oder Hallenzeiten buchen, in denen z.T. wöchentlich wechselnde Bewegungsstationen aufgebaut waren.
Entweder digital oder wenn möglich in Präsenz, fanden viele spannende Angebote wie Purzelbaumaktionen, Hobby Horsing oder Kuscheltiergymnastik statt – um nur einige zu nennen.