Schließen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Kinderturnen

Bundesjugendspiel-Wettbewerb Turnen – inklusiv

07.08.2018 09:55

Eine Arbeitsgruppe (AG) der DTJ hat sich am 31.07.2018 in Frankfurt zur Überarbeitung des Bundesjugendspiel-Wettbewerbs im Bereich Turnen getroffen. Ziel der Sitzung war, einen inklusiven Wettbewerb zu entwickeln, welcher bei der nächsten Überarbeitung des Handbuchs Bundesjugendspiele aufgenommen wird.

Es wird dadurch zwar kein spezielles zusätzliches Angebot für Behinderte geschaffen, wie es bereits in der Leichtathletik und im Schwimmen existiert. Mit der Überarbeitung wäre erstmalig auch im Turnen die Möglichkeit gegeben, dass Menschen mit Behinderung an den Bundesjugendspielen teilnehmen können. Die AG folgte der Empfehlung des Ausschusses Kinderturnen und legte fest, dass der Wettbewerb zwar zukünftig inklusiv sein soll, jedoch nicht durchweg alle Übungen. Mindestens eine Übung je Kategorie sollte inklusiv sein. Inspiriert durch das neue, inklusiv ausgestaltete Kinderturn-Abzeichen hat die AG Übungen ausgewählt und in den Wettbewerb eingearbeitet.

Gleichzeitig erfolgte eine Prüfung, ob alle Übungen des Wettbewerbs noch zeitgemäß sind. Zum Teil mussten die Titel der Aufgabenbereiche angepasst werden. Einige der Übungen wurden von den Teilnehmer/innen gleich während der Sitzung ausprobiert. Die Anpassung der Übungen dient als Zuarbeit für die Überarbeitung des Handbuchs Bundesjugendspiele des Deutsch Olympischen Sportbundes, welche im Laufe der nächsten zwei Jahre angegangen wird. Die Bundesjugendspiele gibt es in den genannten drei Sportarten jeweils als Wettbewerb und Wettkampf. Ihre Durchführung ist für alle Schulen einmalig pro Jahr verpflichtend. Auch Vereine können sich die Unterlagen unter www.bundesjugendspiele.de herunterladen und die Bundesjugendspiele durchführen.