Jetzt neu:
Sprossenwand - Magazin im DTB

Kinderturnen

Neues aus der Regionalliga Inklusion

21.06.2022 09:30

Was passiert im Projekt Regionalliga Inklusion? Wir fassen die Geschehnisse des Monats Juni kurz zusammen.

DTJ | P. Vergin
DTJ | P. Vergin

Im zweiten Quartal wurde in Ravensburg eine inklusive Übungsleiter-Assistenz-Ausbildung im Kinderturnen erfolgreich durchgeführt. Erstmals überhaupt war die Ausbildungsteilnahme im STB explizit auch für Menschen mit Behinderung möglich. Wie groß der Bedarf dafür ist, zeigte die große Resonanz. Binnen weniger Tagen war das Pilotprojekt im Regio-Zentrum Ravensburg ausgebucht. Weitere Informationen finden Sie hier.

Am 9. Juni 2022 fand eine Spezial-Ausgabe des Dialog.INKLUSION zum Thema "Aufholen nach Corona" statt. Hier wurden die Teilnehmenden genau informiert, wie die Beantragung der Fördergelder des DTJ-Programms funktioniert und welche Besonderheiten zu beachten sind, damit diese auch erfolgreich ist. Im Anschluss stellte das Projektteam der Regionalliga Inklusion, vertreten durch Esther Simon, Pascal Vergin und Dennis Walther, einige Beispielprojekte vor. Das Hauptaugenmerk lag dabei auf Veranstaltungen, die eine Bewegungsangebot für ALLE Kinder anbieten und den inklusiven Gedanken nach außen tragen. Zusätzlich konnten viele Fragen der Teilnehmenden geklärt und sich über die Ideen der Vereine ausgetauscht werden.

Am Samstag, den 11.06.2022 war Inklusionscoach Pascal beim Tag der Bewegungswelten des OK-Kids Berlin-Brandenburg e.V. zugegen. Hier repräsentierte er die MTJ im Rahmen des Projektes der Regionalliga Inklusion, in dem die Kinder das Kindertun-Abzeichen für Alle absolvieren konnten.

In der örtlichen Grundschulhalle in Zepernick konnten die Stationen weitläufig aufgebaut werden, sodass auch die Kinder mit ihren Rollstühlen genügen Platz zum Absolvieren der Stationen zur Verfügung hatten.

Der Parcours wurde von allen teilnehmenden Kindern und mit großer Freude angenommen und bespielt. Alle Kinder, ob ohne Beeinträchtigung oder mit schwersten Behinderungen hatten ein Lächeln im Gesicht, sodass die Teilnahme an der Veranstaltung ein voller Erfolg gewesen ist.

Ganz herzlichen Dank möchten wir den Verantwortlichen des OK-Kids Berlin-Brandenburg e.V. aussprechen und wir freuen uns schon jetzt darauf, wenn wir beim nächsten Tag der Bewegungswelten wieder einen Teil der großartigen Veranstaltung sein dürfen.

Was ist eigentlich die Regionalliga Inklusion und worum geht es? Weitere Infos zum von der Aktion Mensch Stiftung geförderten Projekt finden Sie unter https://www.dtb.de/offensive-kinderturnen/regionalliga-inklusion