Jetzt neu:
Sprossenwand - Magazin im DTB

Sprossenwand

Die SPROSSENWAND – Thema MÜNCHEN

10.08.2022 16:08

Die neue Ausgabe des digitalen Magazins des Deutschen Turner-Bundes ist online.

Titelbild Thema München DTB - Sprossenwand | Bild: OLYMPIAPARK MÜNCHEN GMBH, Grafik: ocmlabs Heinz & Ganka GbR
Titelbild Thema München DTB - Sprossenwand | Bild: OLYMPIAPARK MÜNCHEN GMBH, Grafik: ocmlabs Heinz & Ganka GbR

Die neue Ausgabe der SPROSSENWAND ist online. Dieses Mal dreht sich alles um das Thema 50 JAHRE MÜNCHEN. Erfahren Sie in den Beiträgen spannende und interessante Fakten sowie Geschichten zu den Olympischen Spielen 1972 in München und den European Championships Munich 2022!

Turnen bei den Olympischen Spielen München 1972

Aus der Sicht des Turnens stellten die Olympischen Spiele von München einen Meilenstein in der Entwicklung zum modernen Kunstturnen dar. Während die ersten Spiele in Deutschland, die Feiern zur XI. Olympiade 1936 in Berlin, noch ganz vom deutschen und europäischen Modell des Turnens geprägt waren, zeigten die Turnwettbewerbe von München, dass das Kunstturnen eine hoch komplexe, moderne, akrobatische und artistische Sportart mit internationaler Verbreitung geworden war.    

Marcel Nguyen kämpft sich zurück und wird zur tragischen Figur der Heim-EM

Mit dem Gedanken, noch bis zu den Europameisterschaften in seiner Heimatstadt München weiterzumachen, hatte Nguyen schon länger gespielt. So begann er recht schnell, seinen Fokus auf das Multisportevent zu richten. Doch dann der erneute Schock. Eine leichte Knieverletzung zwingt Nguyen erneut zur Absage eines wichtigen Großevents und dennoch soll nach München für den 34-Jährigen noch nicht Schluss sein.    

Der Olympiapark: Ein Wahrzeichen Münchens damals wie heute

Er ist weltberühmt, ein Wahrzeichen. Er gehört zu München wie die Frauenkirche und das Hofbräuhaus, wie die Berge zu Bayern und er ist auch heute noch, 50 Jahre nach den Olympischen Sommerspielen von 1972 eine großartige Attraktion für Touristen, wie auch für Einheimische. Eine wunderbare Erholungsstätte mit enorm hohem Freizeitwert wie auch ein pulsierendes Veranstaltungszentrum, ein multifunktionaler Event-Cluster von Weltruf. Der Olympiapark, ein Phänomen.    

Gastbeitrag John Crumlish: Eine Karriere, die ich Gott, meinen Eltern und Olga Korbut verdanke

Der amerikanische Sportjournalist John Crumlish erinnert sich an die Olympischen Spiele 1972 zurück und wie die damals 17-jährige Olga Korbut mit ihren fesselnden Auftritten in der Münchner Olympiahalle nicht nur ihn, sondern auch den Rest der Welt faszinierte. Seine damals geweckte Leidenschaft für den Turnsport prägte und begleitet den Reporter bis heute.

Dies und viele weitere spannende Themen lesen Sie ab heute in der aktuellen Ausgabe der SPROSSENWAND.

Weiterführende Links