Schliessen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Turn-Team Deutschland

Margarita Kolosov im Mehrkampffinale der EM

11.06.2021 18:44

Die in Schmiden trainierende Potsdamerin zieht bei den Titelkämpfen in Varna/BUL als 19. des Vorkampfs in die Medaillenentscheidung ein.

Margarita Kolosov. Foto: Minkusimages

Für das Endergebnis in der Qualifikation zählen nur die besten drei Vorträge jeder Gymnastin. Dabei kam die fünffache deutsche Meisterin auf 67,425 Punkte. Nach 22,075 mit dem Reifen und 22,95 mit dem Ball am Auftakttag der Seniorinnenwettkämpfe folgte noch eine "ganz gute Keulenübung", wie DTB-Teammanagerin Isabell Sawade sagte, für die die 17-Jährige 22,40 Punkte bekam. Mit dem Band erwischte sie einen schlechten Tag; 17,775 Punkte stellten die Streichwertung dar.

Melanie Dargel von der TG Worms erreichte bei ihrer ersten internationalen Meisterschaft mit 61,45 Punkten den 36. Rang und konnte damit am zweiten Tag ihr Ergebnis zur Halbzeit verteidigen. Nach 20,400 mit dem Reifen und 20,650 mit dem Ball ergänzten 20,40 Punkte mit den Keulen das Resultat der 15-Jährigen. Auch bei ihr floss der Vortrag mit dem Band (18,550) nicht in das Dreikampfergebnis ein. 

Nach einem gelungenen Einstand auf dieser großen Bühne ist die EM für Dargel zu Ende. Trainingskollegin Kolosov darf im Endkampf der besten 24 Allrounderinnen noch mal am Samstag (ab 9 Uhr deutscher Zeit) auf die Fläche.

Alle Ergebnisse