Schließen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Indiaca

6. Indiaca Jugend Worldcup kommt nach Deutschland

10.06.2018 16:33

Vom 1. bis 4. August werden über 400 Sportler aus Estland, Luxemburg, Polen, der Schweiz und Deutschland in Dülmen erwartet.

Finale 2016: GW Hausdülmen (GER) – Kaczkan Morąg (POL)  | Bildquelle: SV Grün-Weiß Hausdülmen
Finale 2016: GW Hausdülmen (GER) – Kaczkan Morąg (POL) | Bildquelle: SV Grün-Weiß Hausdülmen

Indiaca Jugend Worldcup kommt nach Deutschland

Neben den jährlichen nationalen Wettkämpfen der Deutschen Meisterschaften findet alle zwei Jahre der internationale Indiaca Jugend Worldcup der Vereinsmannschaften statt.

Für 2018 wurde der westfälische Sportverein GW Hausdülmen mit der Austragung dieses sportlichen Highlights beauftragt und erhielt bei der Weltmeisterschaft 2017 in Polen symbolisch die Ausrichterflagge der IIA (International Indiaca Association) übereicht.

So werden vom 1. bis 4. August über 400 Sportler aus Estland, Luxemburg, Polen, der Schweiz und Deutschland in Dülmen erwartet.

In zwei Alterskategorien (Youth bis 15 Jahre und Junior bis 19 Jahre) kämpfen insgesamt 30 Mannschaften aus 14 Vereinen in Mädchen-, Jungen- und Mixed-Mannschaften um die begehrten Titel.

Neben zwei Mannschaften vom Ausrichter GW Hausdülmen sind 12 weitere deutsche Teams der Vereine TSG Enzweihingen, CVJM Kamen, CVJM Pivitsheide, Indiaca Malterdingen, Indiaca Ötisheim und TSG Blankenloch qualifiziert und gehören somit international zu den besten Mannschaften. Im Jahr 2016 beim Jugendworldcup in Estland gewannen die deutschen Teams 2 Gold,  3 Silber und 5 Bronze Medaillen. 

Das Organisationsteam von GW Hausdülmen um Dominic Schmauck und Holger Willmer hat 2017 die Arbeit aufgenommen und trifft seither sich regelmäßig, um die sportlichen Wettkämpfe und das Rahmenprogramm zu organisieren und zu koordinieren. Die sehr gut strukturierte Zusammenarbeit des Orgateams, das sich in verschiedene Aufgabenbereiche aufgeteilt hat, hat zur Folge, dass die Vorbereitung sehr gut im Zeitplan liegt.

Schauplatz des Worldcups werden großen Sporthallen und die Aula eines Dülmener Gymnasiums sein, in denen neben den Spielen auch die Eröffnungs- sowie die Abschlussveranstaltung stattfinden werden. In der eigentlichen Veranstaltungswoche im August werden die zahlreichen Helfer der Indiacaabteilung dann auch von den anderen Abteilungen des Gesamtvereins GW Hausdülmen unterstützt, um ein unvergessliches Sporthighlight in Dülmen stattfinden zu lassen.

Wir freuen uns, im August Gastgeber für die internationale Indiacagemeinschaft zu sein und auf spannende Wettkämpfe und unvergessliche Momente rund um diesen dynamischen Sport. Wir wünschen den Teams eine verletzungsfreie Vorbereitung und gute Anreise.

Mehr Infos über die Homepage des Ausrichters www.gw-hausduelmen.de und in den sozialen Netzwerken.

Bericht: Susanne Freckmann

Weiterführende Links