Schliessen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Turn-Team-Deutschland

Junioren-Weltmeisterschaften

25.06.2019 19:00

Vom 25. bis 30. Juni werden im ungarischen Györ erstmals Junioren-Weltmeisterschaften im Gerätturnen ausgetragen.

Nils Matache | Bildquelle: DTB
Nils Matache | Bildquelle: DTB

Wie auch bei der kommenden Heim-WM in Stuttgart wird es beim Nachwuchs eine Teamentscheidung sowie Mehrkampf- und Einzelgerät-Weltmeister geben. Bei den Juniorinnen starten Jasmin Haase (TuS Chemnitz-Altendorf), Emma Malewski (TuS Chemnitz-Altendorf) und Lea Marie Quaas (TuS Chemnitz-Altendorf) für Deutschland. „Wir wollen mit drei Athletinnen nach Györ reisen, die über 49 Punkte im Mehrkampf turnen, da wir bei der JWM auf Nationen treffen, die deutlich über 50 Zähler erreichen werden“, sagte Claudia Schunk. „In den Qualifikationen konnten daher Jasmin, Emma, Lea und Ersatzturnerin Julia Birck überzeugen.“ Der männliche DTB-Nachwuchs wird von Arne Halbisch (TSV Baltmannsweiler), Nils Matache (SC Berlin) und Valentin Zapf (TSV 1958 Unterföhring) vertreten. Die drei Athleten haben sich in zwei Qualifikationswettkämpfen gegenüber der nationalen Konkurrenz durchgesetzt.

Da es für den DTB-Nachwuchs die ersten Weltmeisterschaften sind, gilt es in Ungarn vor allem darum einen fehlerfreien Wettkampf zu turnen. „Wir konnten im letzten halben Jahr gute inhaltliche Steigerungen verzeichnen. In Györ möchten wir uns gut präsentieren und unsere Übungen sauber durchturnen“, gab Jens Milbradt, Bundestrainer Nachwuchs, einen Ausblick auf die JWM. „Durch mehrere internationale Wettkämpfe konnten wir bereits gegen einige Nationen antreten; dennoch kennen wir nicht das Niveau aller Länder.“

Für das deutsche Team geht es am 23. Juni nach Györ. Die Wettkämpf starten am 27. Juni mit der Qualifikation der Männer.

Zeitplan
Dienstag, 25.06. 19:15-21:30 Uhr Podiumstraining Männer Subdivision 4
Mittwoch, 26.06. 16:30-18:15 Uhr Podiumstraining Frauen Subdivision 4
Donnerstag, 27.06. 19:15-21:30 Uhr Qualifikation Männer Subdivision 4
Freitag, 28.06. 16:30-18:15 Uhr Qualifikation Frauen Subdivision 4
Samstag, 29.06. 14:00-17:50 Uhr Gerätfinals I
Sonntag, 30.06. 14:00-17:00 Uhr Gerätfinals II