Schließen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Kinderturnen

Spannende Wettkämpfe beim Landeskinderturnfest Gießen

29.05.2018 08:54

Das 9. Hessische Landeskinderturnfest wird vom kommenden Freitag (1. Juni 2018) bis zum Sonntag (3. Juni 2018) stattfinden.

Vielmehr ist es auch die Anzahl der Sportarten und der unterschiedlichen Wettkampfklassen, in denen der Nachwuchs an den Start geht: In elf Sportarten und insgesamt 131 Wettbewerben messen sich 2924 Mädchen und 464 Jungen zwischen sechs und zwölf Jahren.

Vielseitig beginnt das Landeskinderturnfest am Freitagnachmittag ab 15 Uhr in und um die Sporthalle Wieseck mit dem Turnfestwettkampf. Dabei müssen die Teilnehmer einen 50-Meter-Sprint, einen Sprung auf dem Mini-Trampolin und eine Gerätebahn (Reck, Boden und Sprung) absolvieren. Abseits auch des turnerischen Mainstreams werden sich am Samstag rund um das Weststadion und die Herderschule hunderte von jungen Sportlern bewegen, denn dort finden sich Zweier-Prellball, Leichtathletik und Rope Skipping. Stark nachgefragt sind die Wettkämpfe in der Gymnastik sowie Gymnastik und Tanz, bei denen sich 303 Mädchen und drei junge Gymnasten angemeldet haben. Auch sie finden an der Herderschule statt; genauso wie der vielleicht bunteste Wettbewerb überhaupt bei Turnfesten: der Turnergruppen-Wettkampf. Hier messen sich junge Turngruppen nicht nur an den Geräten, sondern auch im Tanzen und Singen.

Aber auch zwei Hessische Nachwuchsmeisterschaften werden im Rahmen des 9. Hessischen Landeskinderturnfestes durchgeführt. Neben den Meisterschaften im Gerätturnen weiblich am Samstag (Wettkampfbeginn: 9.45 Uhr) in der Stadthalle Linden dürfte die Sporthalle Ost im besonderen Fokus stehen. Hier kämpfen die jungen und traditionell im Bundesvergleich starken Trampolinturner aus ganz Hessen um die Titel.
Der Eintritt für Besucher bei allen Wettkämpfen des 9. Hessischen Landeskinderturnfestes in Gießen ist frei.