Schließen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Team Trampolinturnen

46. Trampolin Bundesliga Finale

29.05.2018 10:50

Nach den Siegen 2016 in Bielefeld und 2017 in Frankfurt gewann das Trampolin Bundesliga Team der Frankfurt FLYERS zum dritten Mal in Folge die Deutsche Vereinsmeisterschaft.

Im Ravensburger Land gelang ihnen am 26. Mai ein lupenreiner Hattrick mit dem Titel 2018. In der erst 15-jährigen Geschichte der FLYERS bereits Titelgewinn Nummer sieben.

Die vor 250 Zuschauern in Weingarten an Spannung kaum zu überbietende Play-Off Veranstaltung wurde erst mit den letzten Übungen entschieden. Im Semifinale lagen die von den Experten als Favoriten gehandelten FLYERS nach diversen Abbrüchen auf Platz drei, es führte der SC Cottbus vor dem Gastgeber TV Weingarten. Die SV Brackwede hingegen musste mit der geringsten Punktzahl nach Pflicht und Kür ausscheiden.

Mit der alles entscheidenden Finalkür begannen die drei Teams wieder mit null Punkten. Das junge, aufstrebende Team aus Cottbus zeigte erneut seine Stärke und übernahm lange Zeit die Führung. Doch mit der letzten Übung des Tages zogen die Hessen vorbei und siegten mit neuer Rekordpunktzahl, die bisher bei 214,5 Punkten lag.

Die Saison Einzelcup Wertung ging bei den Damen an Hannah Lindermeier (TV Nöttingen) und bei den Herren an Matthias Schuldt (Frankfurt FLYERS). Sie wurden als konstanteste Sportler durch den DTB Bundesliga Ausschuss für die Begegnungen in der Vorrunde 2018 ausgezeichnet.

Finale
1. Platz 218,595   Frankfurt FLYERS
2. Platz 213,085   SC Cottbus
3. Platz 210,295   TV Weingarten

Halbfinale
174,670 + 214,395 = 389,065   SC Cottbus
171,900 + 208,230 = 380,130   TV Weingarten
177,350 + 198,650 = 376,000   Frankfurt FLYERS
166,570 + 194,170 = 360,740   SV Brackwede