Schließen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Turnerjugend

Förderprogramm ERASMUS+ Sport

23.01.2019 11:47

Das Förderprogramm ERASMUS+ hat sich als Ziel gesetzt, Partnerschaften und Kooperationsprojekte im Sport zu fördern und somit mehr sportliche Aktivitäten, zum Beispiel im Zusammenhang mit Inklusion und Chancengleichheit, zu ermöglichen.

Foto: Screenshot Website

ERASMUS+ ist ein EU-Förderprogramm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport für den Zeitraum 2014-2020. Es besteht die Möglichkeit mit EU-Projekten die Beteiligung an Sport und Bewegung zu fördern. Grundsätzlich fördert das Programm die Einrichtung und die Entwicklung europäischer Netze und eröffnet Chancen für die Zusammenarbeit zwischen Akteuren. Besonders der Austausch von Wissen und Know-how auf verschiedenen Gebieten im Zusammenhang mit Sport und körperlicher Betätigung wird durch das Programm vorangetrieben.

Der Fokus der Sportprojekte in Erasmus+ liegt vor allem im Breitensport. Neben dem verstärkten Wissen und Bewusstsein im Hinblick auf den Sport sowie der besseren Zusammenarbeit zwischen Einrichtungen wird vor allem die Freiwilligentätigkeit im Sport unterstützt sowie Inklusion und Chancengleichheit gefördert. Weiteres übergeordnetes Ziel ist es, grenzüberschreitende Bedrohungen wie Doping oder Gewalt zu bekämpfen.

Durch das Förderprogramm werden im Sportbereich folgende Aktivitäten gefördert:

  • internationale Partnerschaften (bis max. 400.000€). Hier müssen mindestens fünf Organisationen aus fünf Programmländern beteiligt sein.
  • Kooperationsprojekte bis 60.000€ (genannt „Kleine Kooperationspartnerschaften“), bei denen mindestens drei Organisationen aus drei Ländern beteiligt sein müssen
  • nicht-kommerzielle Sportveranstaltungen

Alle Projekte, die ab dem 01. Januar 2020 starten sollen, müssen bis zur Frist am 04. April 2019 online eingereicht werden. Die Projektdauer kann sich von einem bis drei Jahre erstrecken. Alle weiteren Informationen zum Förderprogramm sowie zum Antrag finden Sie im Programmleitfaden unter http://ec.europa.eu/programmes/erasmus-plus/