Schliessen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Rhythmische Sportgymnastik

Rang sechs für RSG-Gruppe

15.04.2019 14:23

Die Deutsche Nationalmannschaft Gruppe sicherte sich beim RSG-Weltcup (12.-14.04.2019) den sechsten Platz im Finale mit drei Reifen und vier Keulen.

RSG Gruppe Nationalmannschaft | Bildquelle: DTB
RSG Gruppe Nationalmannschaft | Bildquelle: DTB

Insgesamt gingen 15 Mannschaften in Sofia an den Start, von denen sich Bulgarien nicht nur als Ausrichter, sondern auch in der Favoritenrolle wohlfühlte. So zog Bulgarien mit 24,400 Punkten als Erster ins Finale der Reifen- und Keulenkür, es folgte Italien mit 23.900 Punkten und Russland (23.250 Punkte). Für die Deutsche Nationalmannschaft Gruppe bedeuteten 18,950 Punkte der Einzug ins Finale der besten acht Gruppen in der Kür mit drei Reifen und vier Keulen. Am Tag zuvor lief es bei der Kür mit fünf Bällen noch nicht so rund, sodass dort nur Platz zehn erreicht werden konnte.

Sieg für die Ukraine
Am Ende reichte es für Bulgarien nicht ganz, sodass die Ukraine mit 0,050 Punkten an der Gruppe des Ausrichters vorbeizog. Dritter wurde Japan mit 23,600 Punkten.Mit 20,7 Punkten konnten sich die deutschen RSG Gymnastinnen Viktoria Burjak, Daniela Huber, Nathalie Köhn, Noemi Peschel, Anni Qu und Alexandra Tikhonovich als Gruppe gegen die internationale Konkurrenz bei der Übung mit drei Reifen und vier Keulen in Sofia behaupten und platzierten sich am Ende auf Rang sechs.

Ziel mit einer Finalteilnahme übertroffen
RSG-Trainerin Camilla Pfeffer lobte ihre Gymnastinnen: „Unser Ziel, einen Finalplatz zu erreichen und endlich die 20-Punkte-Marke zu knacken, haben wir übertroffen und das freut mich riesig. Wir haben jetzt lange an schwierigen Übungen trainiert, im Training liefen die Küren schon sehr gut, doch es haperte oft daran, die Leistung auch auf die Fläche zu bringen. Beim Weltcup in Sofia ist der Knoten endlich geplatzt. Und dass es dann noch für den sechsten Platz gereicht hat, ist für uns eine riesige Erleichterung und ich bin super zufrieden mit den Mädels.“

Zuvor errang die Deutsche Nationalmannschaft RSG Gruppe beim Mehrkampf mit 35,700 Punkten den neunten Platz. Bulgarien gewann den Mehrkampf (49,350 Punkte) vor Italien (49,200 Punkte) und Japan (46,800 Punkte).

Ergebnisse drei Reifen zwei Keulen

(Platz, Rang Qualifikation, Land, Punkte Finale, Punkte Quali)

1     5         UKR     24.100      22.050
2     1         BUL     24.050      24.400
3     4         JPN     23.600      23.050
4     2         ITA      22.800      23.900
5     3         RUS    21.900      23.250
6     8         GER    20.700      18.950
7     7         BLR    20.600      20.450
8     6         FIN     20.300      21.050

Ergebnisse des Mehrkampfes

  1. BUL     49.350 
  2. ITA       48.200  
  3. JPN      46.800 
  4. UKR     45.200 
  5. RUS     45.050  
  6. BLR      43.800  
  7. FIN       42.350 
  8. USA     39.400  
  9. GER     35.700  
  10. KAZ      34.200   

Weltcup Serie
Der Wettkampf ist Teil der Weltcup-Serie des Weltturnverbandes FIG. Die nächsten Wettkampftermine für die deutschen RSG Gymnastinnen sind der Weltcup in Baku (AZE) vom 26. bis 28. April, der World Challenge Cup in Cluj (ROU) vom 25. bis 25. August und der World Challenge Cup in Portimao (POR) vom 06. bis 08. September.

Weiterführende Links