Schliessen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Orientierungslauf

Starke und Hennseler gewinnen DBK Nacht

03.03.2020 22:15

Die Nationalteamläufer Ole Hennseler (MTV Seesen) und Paula Starke (USV TU Dresden) gewannen am Samstag wie vor einem knappen Jahr die Deutschen Bestenkämpfe im Nacht-Orientierungslauf in den Elitekategorien und damit den ersten Bundesranglistenlauf der Saison.

Damensiegerin Paula Starke
Damensiegerin Paula Starke | Fotograf: Fred Härtelt

Es war ein zeitiger Saisonauftakt, der da ganz im Osten Deutschlands von Statten ging und ein milder dazu, auch wenn schmale Schneereste den Weg zum Start säumten und die „Zigeunerheide“ hier und da schmückten, in der ab und an Nebel aufstieg und die Sicht mit dem Kopflampenlicht noch mehr einschränkte.

Matthias Kretzschmar vom Post SV Dresden machte zum ersten Posten seinen größten und auch eher einzigen Fehler, weswegen der 4min nach ihm gestartete Ole Hennseler ihn am dritten Posten einholte. Parallel liefen die beiden bis zum 11. von 18. Kontrollpunkten auf den 10 teils etwas weglastigen, teils ruppigen, teils nassen Kilometern ein schnelles Rennen. Von da an setzte sich Matthias ab und lief wieder über eine Minute raus, sodass Oles Vorsprung im Ziel nicht mehr ganz 3min betrug. Ole sprach auch von einem nicht fehlerfreien, aber schnellen Rennen. Matthias Kretzschmars Vereinskollege Leif Bader meinte dagegen gefühlt nicht so schnell, dafür sicher unterwegs gewesen zu sein und machte das sprichwörtliche Podium eine Minute hinter Matthias komplett.

Die Damen sprachen (auch) von fehlerbehafteten Läufen, dafür wiederholtem Gegnerkontakt. Die Drittplatzierte Ann-Charlotte Spangenberger vom TG Münden erzählte in ihrem ersten Jahr in der 21 gar von einem mehrfachen Minutenfehler und dass sie etwas angeschlagen sei. Eine reichliche Minute und zwei Minuten schneller waren am Ende die sächsischen Läuferinnen Paula Starke und die Juniorin Hannah Hänsel vom SV Lengefeld.

Den Sonntags-OL über die Mittelstrecke bei frühlingshaftem Wetter entschied wiederum und souverän Ole Hennseler für sich. In der Damenhauptklasse gewann Kerstin Uiboupin (USV TU Dresden).

 

Ergebnisse DBK Nacht

Damen                            

1. P. Starke               USV TU Dresden     1:06:04

2. H. Hänsel              SV Lengefeld          1:06:53

3. A.-C. Spangenberg TG 1860 Münden    1:08:02

                            

Herren                            

1. O. Hennseler          MTV Seesen          1:06:02

2. M. Kretzschmar       Post SV Dresden     1:09:03

3. L. Bader                Post SV Dresden     1:10:00

Weiterführende Links