Schliessen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Kinderturnen

„KiKA Award“: Engagierte Projekte gesucht!

03.08.2020 08:53

In Deutschland werden jährlich über 700 Preise für soziales Engagement an Erwachsene vergeben. Aber auch viele Kinder und Jugendliche bewirken auf verschiedene Art Gutes und machen sich für andere stark. Diesem Einsatz möchte KiKA gemeinsam mit ARD und ZDF in diesem Jahr erstmalig eine große Bühne bieten und mit einer besonderen Auszeichnung würdigen.

Bildquelle: KiKA

Außergewöhnlichen Projekten aus den Bereichen Wissenschaft, Medien, Kultur, Nachhaltigkeit und Soziales wird eine Plattform geboten, um die gesellschaftliche Relevanz und zukunftsorientierte Bedeutung des Engagements von Kindern und Jugendlichen in den Fokus zu rücken.

KiKA-Moderatorin Jess engagiert sich für den „KiKA Award“ und wird auch die Verleihung im November moderieren: „Der ‚KiKA Award‘ ist eine tolle Möglichkeit, den Kindern und Jugendlichen, die sich für andere einsetzen, die Aufmerksamkeit zu geben, die sie verdienen. Ich habe in den letzten Jahren so viele junge Leute kennengelernt, die großartige Ideen haben, sie umsetzen und damit auch etwas bewegen. Sie dafür auszuzeichnen, ist wichtig und passt perfekt zu KiKA.“

Welche clevere Idee könnte die Welt ein wenig besser machen? Welches soziale Interesse oder nachhaltige Projekt kann als Vorbild dienen? Welche Kunst verdient die große Bühne? Noch bis zum 14. August können sich Kinder und Jugendliche mit ihrer Vision von einer besseren Zukunft auf kikaaward.de bewerben! Eine ausgewählte Kinderjury nominiert die besten Projekte für folgende sechs Award-Kategorien:

• „KiKA Young Science Award“ für die nützlichste Erfindung
• „KiKA Clever Online Award“ für verantwortungsvolle Mediennutzung
• „KiKA For our Planet Award“ für nachhaltiges Engagement
• „KiKA Make a Change Award“ für sozial-politisches Engagement
• „KiKA Arts Award“ für Kinder- und Jugendkultur
• „KiKA Kinder für Kinder Award“ für das Engagement von Kindern für Kinder

Stellvertretend für eine jeweilige Kategorie stehen prominente Pat*innen, die den hoffnungsvollsten Visionär*innen beistehen und deren Projekte vorstellen. Schon jetzt haben Dr. Suzanna Randall von der Initiative „Die Astronautin“ für den „KiKA Young Science Award“ und Content Creator DagiBee für den „KiKA Clever Online Award“ ihre Patenschaft zugesagt.

„Als Astrophysikerin bin ich in den Naturwissenschaften zu Hause, deswegen freue ich mich besonders, beim ‚KiKA Young Science Award‘ Patin zu sein. Kinder und Jugendliche, die gern experimentieren, herumtüfteln, oder sich in den Wissenschaften ausprobieren, sind herzlich eingeladen, sich beim ‚KiKA-Award‘ zu bewerben“, betont Dr. Suzanna Randall und wirbt für den Aufruf auf www.kika-award.de.

Im Rahmen der großen Award-Show live aus Dortmund werden die nominierten Projekte bei KiKA am 20. November – dem internationalen Tage der Kinderrechte – präsentiert und die besten Ideen ausgezeichnet.

„KiKA Award“ ist eine Produktion von Bavaria Entertainment im Auftrag von KiKA, ZDF und ARD/rbb. Verantwortlich zeichnen Dorothee Herrmann (ZDF), Anja Hagemeier (rbb) und Dr. Matthias Huff (KiKA).

Weitere Informationen zum „KiKA Award“ stehen auf www.kika-award.de und in der KiKAPresselounge auf www.kika-presse.de bereit.

 

Quelle: Kika

Anhänge