Schliessen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Turnerjugend

Veranstaltungen für alle

07.12.2020 14:41

Die Deutsche Turnerjugend hat einen Leitfaden zur Organisation von barrierefreien Veranstaltungen entwickelt. Das Motto ist, dass alle teilhaben können, so wie jede/r es auch für sich erwartet. Der Leitfaden steht als Download auf unserer Website zur Verfügung.

Bildquelle: Deutsche Turnerjugend
Bildquelle: Deutsche Turnerjugend

Barrierefreiheit gewinnt immer mehr an Bedeutung. Etwa 10 % der Menschen in Deutschland sind von einer Behinderung betroffen (mit mind. 50 % Behinderungsgrad) und profitieren damit direkt von Maßnahmen, die Barrieren verringern. Dieser Leitfaden soll die Benutzer*innen unterstützen und positiv motivieren, Veranstaltungen barrierefrei zu gestalten. Einigen Menschen wird schon durch kleine Maßnahmen die Teilhabe von Veranstaltungen möglich gemacht, allen anderen wird sie oftmals dadurch erleichtert. Es wird nicht immer für alle passen, auch Fehler können passieren, sind aber nicht schlimm. Denn auch kleine Schritte helfen und sind auf jeden Fall besser als nichts zu machen.

Barrieren können nicht nur bezüglich der Wege und der Gebäudeausstattung, sondern auch im Hinblick auf die Kommunikationsmittel und -medien bestehen. Am wichtigsten ist es aber, die Barrieren in den Köpfen abzubauen.

Die Barrierefreiheit bei Veranstaltungen orientiert sich an den Beeinträchtigungen der jeweiligen Zielgruppen. Rollstuhlfahrende stellen andere Anforderungen an Veranstaltungen als Menschen mit Beeinträchtigungen des Hör-, Seh- oder geistigen Vermögens.

Es geht nicht allein um das Vorhandensein von Rampen, Aufzügen, Dolmetscher*innen und diversen technischen Equipments. Der Umgang mit der Vielfalt von Menschen und deren Unterschiedlichkeit ist dabei entscheidend. Es geht darum, allen Menschen das Gefühl zu geben, dass sie dazu gehören, unabhängig von den Voraussetzungen oder Einschränkungen, die sie mitbringen.

 

Alle sollen teilhaben können, so wie jede/r es auch für sich erwartet.

Alle sollen teilhaben können, so wie jede/r es auch für sich erwartet. Durch diese Grundeinstellung können viele Barrieren abgebaut und Lösungen gefunden werden, um die Teilhabe aller zu ermöglichen.

Im Deutschen Turner-Bund gibt es eine Vielzahl von verschiedenen Veranstaltungsformaten: Tagungen, Workshops, Kongresse, Wettkämpfe, Showveranstaltungen und Turnfeste. Dieser Leitfaden hilft bei der Planung und Durchführung dieser Veranstaltungen. Die Art und Größe der Veranstaltungsstätte spielen dabei nur eine untergeordnete Rolle. In die Vorbereitung der Barrierefreiheit der Veranstaltung sollten alle Mitarbeiter*innen, Helfer*innen und Referent*innen mit einbezogen werden. Diese sollten typische Probleme kennenlernen, die vorkommen können und sich an den beiliegenden Checklisten orientieren, um gezielt Hilfe anzubieten. Das betrifft im Besonderen die Ansprech- und Kontaktpersonen für die Menschen mit Beeinträchtigungen.

 

Wem hilft Barrierefreiheit?

In der folgenden Aufstellung sieht man die Personengruppen, die von Barrierefreiheit profitieren:

  • Gehörlose und Schwerhörige
  • Blinde und sehbehinderte Menschen
  • Menschen mit Mobilitätseinschränkungen (z.B. Rollstuhlfahrer, Gehbehinderte)
  • Menschen mit geistigen Behinderungen
  • Menschen mit psychischen Erkrankungen
  • Menschen mit chronischen Erkrankungen
  • Menschen mit Autismus
  • Menschen mit Gehhilfen
  • Ältere Menschen
  • Eltern mit Kinderwagen
  • Schwangere
  • Menschen mit Kontaktbeschränkungen
  • und viele mehr

 

Wem hilft der Leitfaden?

Dieser Leitfaden soll denen eine Hilfe sein, die ihre Veranstaltungen an den genannten Teilnehmenden-Gruppen ausrichten wollen. Er richtet sich an Verantwortliche und Organisierende von Veranstaltungen sowohl von professionellen Agenturen als auch an ambitionierte Laien.

Mit den beiliegenden Checklisten können die Bedarfe und Anforderungen der erwarteten Personenkreise direkt erfasst und ggf. abgedeckt werden.

Für alle Punkte, die in dem Leitfaden nicht erwähnt wurden und vertiefende Informationen, sind noch viele Kontaktadressen aufgeführt.

Der Leitfaden wurde im Rahmen des DTJ-Projekts J.E.D.I. erarbeitet. Eine Arbeitsgruppe von Engagierten der Turnerjugend und Expert*innen haben gemeinsam daran mitgewirkt. In diesem Rahmen möchten wir uns bei den Mitgliedern der Arbeitsgruppe und den externen Expert*innen für ihre Mitarbeit bedanken.

Dieses Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der Deutschen Sportjugend (dsj).

 

Download

Zukünftig wird der Leitfaden für Barrierefreie Veranstaltungen allen zur Verfügung stehen. Er steht als Download unter www.dtb.de/JEDI/Barrierefreiheit zur Verfügung und kann bei jeder Veranstaltung zur Anwendung kommen und fördert damit unmittelbar die Teilhabe aller und die Inklusion.