Schliessen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Rhönradturnen

Carsten Heimer und Lilia Lessel holen Titel im DM-Mehrkampf

27.10.2019 08:12

Am 26. Oktober 2019 fanden in Essen die 58. Deutschen Meisterschaften der AKB 19+ im Rhönradturnen statt.

Carsten Heimer - Deutscher Mehrkampfmeister im Rhönradturnen 2019 (Foto: Stefan Serth)

Carsten Heimer (TSV Taunusstein-Bleidenstadt) verteidigte bei den Männern seine DM-Titel im Mehrkampf und in der Disziplin Geradeturnen auf Musik.

Die amtierende Süddeutsche Meisterin Lilia Lessel (SG GW 1921 Darmstadt) darf sich jetzt auch Deutsche Meisterin im Mehrkampf und in der Disziplin Spirale nennen. Zusätzlich zu diesen beiden Goldmedaillen gewann Lessel noch zwei bronzene: in den Finals Gerade auf Musik und Sprung.

Die DM-Mehrkampfmeisterin aus 2018 Kira Homeyer (SV Taunusstein-Neuhof) ging in diesem Jahr mit zwei Gold- und zwei Silbermedaillen nach Hause: Platz 1 im Finale Gerade auf Musik, Platz 1 im Finale Sprung, Platz 2 im Mehrkampf und Platz 2 im Finale Spirale.

Der amtierende Süddeutsche Meister Luca Christ (VfL Lahnstein 1970 e.V.) sammelte ebenso fleißig Medaillen: zwei goldene in den Finals Spirale und Sprung und zwei silberne im Mehrkampf und im Finale Gerade auf Musik.

Ein herzliches Dankeschön geht an den Ausrichter, die SG Essen-Heisingen 1887, dessen Team für eine angenehme Wettkampfatmosphäre sorgte.

Die Podestplätze des Mehrkampfs der Frauen

1. Platz: Lilia Lessel (SG GW 1921 Darmstadt) - 30,70 Punkte
2. Platz: Kira Homeyer (SV Taunusstein-Neuhof) - 30,00 Punkte
3. Platz: Isabel Pietro (Berliner Turnerschaft) - 28,00 Punkte

Die Podestplätze des Mehrkampfs der Männer

1. Platz: Carsten Heimer (TSV Taunusstein-Bleidenstadt) - 27,70 Punkte
2. Platz: Luca Christ (VfL Lahnstein 1970 e.V.) - 26,80 Punkte
3. Platz: Johannes Keller (DJK Göppingen e.V.) - 23,95 Punkte

Die Podestplätze im Finale Gerade auf Musik der Frauen

1. Platz: Kira Homeyer (SV Taunusstein-Neuhof) - 11,15 Punkte
2. Platz: Isabel Pietro (Berliner Turnerschaft) - 10,60 Punkte
3. Platz: Lilia Lessel (SG GW 1921 Darmstadt) - 10,30 Punkte

Die Podestplätze im Finale Spirale der Frauen

1. Platz: Lilia Lessel (SG GW 1921 Darmstadt) - 11,20 Punkte
2. Platz: Kira Homeyer (SV Taunusstein-Neuhof) - 11,10 Punkte
3. Platz: Franka Eiche (SG GW 1921 Darmstadt) - 11,00 Punkte

Die Podestplätze im Finale Sprung der Frauen

1. Platz: Kira Homeyer (SV Taunusstein-Neuhof) - 8,60 Punkte
2. Platz: Franka Eiche (SG GW 1921 Darmstadt) - 8,50 Punkte
3. Platz: Lilia Lessel (SG GW 1921 Darmstadt) - 8,45 Punkte

Die Podestplätze im Finale Gerade auf Musik der Männer

1. Platz: Carsten Heimer (TSV Taunusstein-Bleidenstadt) - 9,20 Punkte
2. Platz: Luca Christ (VfL Lahnstein 1970 e.V.) - 9,05 Punkte
3. Platz: Johannes Keller (DJK Göppingen e.V.) - 8,60 Punkte

Die Podestplätze im Finale Spirale der Männer

1. Platz: Luca Christ (VfL Lahnstein 1970 e.V.) - 9,50 Punkte
2. Platz: Mirko Ropeter (TSV Taunusstein-Bleidenstadt) - 9,25 Punkte
3. Platz: Nico Weiß (TSC Strausberg) - 8,95 Punkte

Die Podestplätze im Finale Sprung der Männer

1. Platz: Luca Christ (VfL Lahnstein 1970 e.V.) - 9,75 Punkte
2. Platz: Nico Weiß (TSC Strausberg) - 8,80 Punkte
3. Platz: Johannes Keller (DJK Göppingen e.V.) - 8,10 Punkte

Alle weiteren Ergebnisse finden Sie in der Siegerliste bei den Dokumenten zu den DM 2019 (siehe Link unten).

Weiterführende Links