Schliessen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Faustball

Deutschland steht im WM-Finale - heute 18:00 Uhr

17.08.2019 15:00

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung hat die Deutsche Nationalmannschaft das Endspiel der Faustball-Weltmeisterschaft in Winterthur gegen Gastgeber Schweiz erreicht.

Grenzenloser Jubel: (von links) Patrick Thomas, Ajith Fernando und Lukas Schubert | Foto DFBL
Grenzenloser Jubel: (von links) Patrick Thomas, Ajith Fernando und Lukas Schubert | Foto DFBL

In einem umkämpften Halbfinale setzte sich das Team von Bundestrainer Olaf Neuenfeld gegen Gastgeber Schweiz mit 3:0 (11:6, 15:14, 11:3) durch und trifft im Finale auf Österreich.

"Wir hätten uns nicht beschweren dürfen, wenn wir heute mit 0:2 nach Sätzen zurückgelegen hätten", sagte ein sichtlich entkräftete Olaf Neuenfeld. Die Schweiz präsentierte sich so stark wie noch in keinem der bisherigen WM-Spiele und lieferte sich mit dem deutschen Team einen offenen Schlagabtausch. Der Titelverteidiger sah sich in den ersten beiden Durchgänge dabei jeweils mit einem Rückstand konfrontiert. "Es war unheimlich wichtig, dass wir bei den Rückständen ruhig geblieben sind", sagte Neuenfeld. Angeführt von Hauptangreifer Patrick Thomas markierte das Team die entscheidenden Punkte – auch im zweiten Satz. Hier hatte die Schweiz bereits vier Satzbälle, die das Neuenfeld-Team noch abwehrte und mit 15:14 die Satzführung ausbaute. "Wir mussten gegen starke Schweizer richtig kämpfen", bewertete Abwehrspieler Ajith Fernando das Aufeinandertreffen vor 5237 Zuschauern im Stadion Schützenwiese. Im dritten Durchgang war die Schweizer Gegenwehr dann gebrochen. Bis zum 3:3 verlief es noch ausgeglichen, doch neun deutsche Punkte in Folge sorgten für die Entscheidung.

Im Endspiel trifft Deutschland in der Neuauflage des WM-Endspiel von 2011 auf Österreich. Anpfiff im Stadion Schützenwiese ist um 18 Uhr. Das Spiel wird wieder live auf www.faustball.tv übertragen.