Schließen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

DTB News

DTB-Sportdirektor Wolfgang Willam mit Jubiläum

02.10.2018 17:37

Am 1. Oktober 2018 steht DTB-Sportdirektor Wolfgang Willam seit 40 Jahren hauptberuflich  in Diensten des Deutschen Turner-Bundes.

Wolfgang Willam | Bildquelle: DTB

Die Frankfurter Otto-Fleck-Schneise kennt er noch länger, denn 1975/76 absolvierte er dort an der Deutschen Turnschule die einjährige Ausbildung zum Turn- und Sportlehrer. Danach trat er als hauptamtlicher Mitarbeiter in die Geschäftsstelle des Turnfestes Hannover 1978 ein, ehe er zum 1.10.1978 als Sachbearbeiter für Kunstturnen und Trampolinturnen in der DTB-Geschäftsstelle in Frankfurt eingestellt wurde. Hier verdiente er sich seine Sporen, so dass ihm 1981 die Leitung des Referates Spitzensport übertragen wurde. Nach dem Abschied des damaligen Sportdirektors Eduard Friedrich 1992 wurde Willam vorübergehend zum Technischen Direktor Leistungssport berufen, bevor er am 1.2.1995 offiziell die Tätigkeit als Sportdirektor des DTB aufnahm, ausgestattet mit entsprechenden Handlungsvollmachten. Diesen Job übt der 62-Jährige Niedersachse noch immer mit großer Freude aus. Schließlich ist er seit seiner Jugend im Leistungsturnen verwurzelt, indem er als größte Erfolge 1973 Niedersachsen-Meister im Jahn-Sechskampf wurde und im gleichen Wettbewerb beim Deutschen Turnfest 1973 in Stuttgart den dritten Platz belegte. Diese sportlichen Leistungen verschafften ihm Einladungen zu Landeslehrgängen im Niedersächsischen Turner-Bund. Als Erfolg seiner beruflichen Karriere darf auch seine Wahl in das Exekutivkomitee des Internationalen Turnerbundes (FIG) im Jahr 2004 gewertet werden, dem er bis 2016 angehörte.