Schließen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Vorführungen

One year to go - Welt-Gymnaestrada Dornbirn

09.07.2018 14:00

Vom 07. bis 13. Juli 2019 werden mehr als 20.000 Turnsportler/ innen aus 64 Ländern das Vorarlberger Rheintal in ein buntes und spektakuläres Weltzentrum des Turnens, der Gymnastik und der Akrobatik verwandeln.

SC Melle – SCrebel Dance and Trix | Foto: Bettina Bode

Aus Deutschland werden über 2.000 Teilnehmer/ innen erwartet. Die Gruppen für die Gruppenvorführungen und den Deutschen Abend sind bereits nominiert, die Vorbereitungen für die Deutsche Großgruppenvorführung laufen ebenfalls intensiv. Für die Außenbühnen in ganz Vorarlberg kann man sich noch anmelden.

Bei der Welt-Gymnaestrada geht es nicht um Spitzenleistung und Höchstwertungen, es geht darum, den Turnsport in seinen attraktivsten und vielfältigsten Ausprägungen zu zeigen – ganz ohne Reglement, aber mit viel Ideenreichtum und Show.

Und darin sind die Gruppen des Deutschen Turner-Bundes besonders stark. Erst im vergangenen Jahr haben die 15 nominierten Gruppen aus dem Showwettbewerb „Rendezvous der Besten“ bei der „World Gym for Life Challenge“ gezeigt, wie innovativ und einzigartig sie im Bereich Vorführungen arbeiten. Der Anspruch ist mittlerweile höchst professionell, die Qualität der deutschen Vorführgruppen enorm hoch – nicht zuletzt durch ein attraktives Ausbildungsangebot „Choreografie“ im DTB sowie den beliebten Showwettbewerb „Rendezvous der Besten“.

1000 Shows- Come together. Show your colors!
„Come together. Show your colours!“ So lautet das Motto der Welt-Gymnaestrada 2019. Alle Arten von Aufführungen, Farben, Choreografien und Fantasien werden erwartet und Gerätturner/innen, Akrobaten, Gymnastinnen, Trampolinturner, Showdancer, Freerunner, Rope Skipper usw. werden dies erneut beweisen.

Dornbirn das Herz der Gymnaestrada
Dornbirn stellt mit dem Messegelände das pulsierende Herz dieser Großveranstaltung. In Bregenz, Höchst, Wolfurt, Lustenau, Hohenems, Götzis, Rankweil und Feldkirch werden auf sogenannten Außenbühnen während der Gymnaestrada-Woche ebenso internationale Leckerbissen präsentiert. Die über 20.000 sportlichen Gäste werden in 21 Nationendörfern einquartiert, in denen sie von Ehrenamtlichen, vor allem aus den örtlichen Turnvereinen, betreut werden.

Die Vorbereitungen beim Deutschen Turner-Bund
Auch beim Deutschen Turner-Bund sind die Vorbereitungen erfolgreich angelaufen – 2.200 deutsche Turnerinnen und Turner haben sich bereits im GymNet vorangemeldet. Dem DTB ist es gelungen, 18 Vorführblöcke für die Gruppenvorführungen beim Weltturnverband zu erhalten. Für alle Blöcke soll nun ein Konzept/ Thema erarbeitet werden und DTB-Choreografen erarbeiten mit den Gruppen die Vorführungen. Auch die deutsche Großgruppenvorführung hat ein Thema gefunden und wird mit dem Titel „Colours of the Day“ die spektakulären Großgruppenbilder der Stadiongala 2017 in Berlin nochmals aufführen.

Ein besonderes Highlight wird ohne Zweifel der Deutsche Abend werden, bei dem am Dienstag (09.07.2019) ausgewählte deutsche Gruppen eine mitreißende unvergessliche Gala zeigen werden. Auch hier wird sich alles um das Thema „Farben“ drehen. Die Turn- und Sportfördergesellschaft des Niedersächsischen Turner-Bundes (TSF), die auch Produzent des Erfolgsprojektes „Feuerwerk der Turnkunst“ ist, übernimmt die Regie dieses Abends, der zwei Mal aufgeführt wird (18:30 Uhr und 21:00 Uhr).

Wir freuen uns darauf, mit einer großen bunten Delegation bei der Welt-Gymanestrada nächstes Jahr teilzunehmen und uns im internationalen Rahmen präsentieren zu dürfen.

Michaela Werkmann, Delegationsleiterin und Vizepräsidentin Deutscher Turner-Bund

Sarah Hensiek, Übungsleiterin der Gruppe SCrebel Dance & Trix des SC Melle: „Für mich ist es sowohl sportlich-künstlerisch als auch menschlich immer unheimlich bereichernd, im internationalen Rahmen Gruppen aus aller Welt mit der gleichen Leidenschaft für ästhetische Bewegungsformen zu treffen.“ Die Gruppe wurde sowohl für die Gruppenvorführungen, als auch für den Deutschen Abend ausgewählt.

Mehr Informationen zu den Gruppen und zur Anmeldung zur Welt-Gymnaestrada