Schliessen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Turn-Team-Deutschland

Sophie Scheder mit Oberschenkelverletzung

15.08.2019 17:42

DTB-Turnerin Sophie Scheder muss die erste Qualifikation für die Heim-WM im Oktober verletzungsbedingt auslassen.

Sophie Scheder | Foto: Minkusimages
Sophie Scheder | Foto: Minkusimages

Die 22-jährige Olympia-Dritte von Rio de Janeiro hat sich am Montag (12.08.2019) in Chemnitz beim Training am Boden einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zugezogen und wird daher in der Stuttgarter SCHARRena am 24. August nicht antreten.

„Das ist natürlich schade, aber wir gehen lieber auf Nummer sicher. Ich bin guter Dinge und positiv gestimmt, dass ich bei der zweiten Qualifikation in Worms wieder dabei bin“, sagte Sophie Scheder. Für die deutschen Turnerinnen ist der Wettkampf am 07. September in der Nibelungen-Stadt Worms zugleich der letzte Ausscheidungswettkampf für die Turn-WM Stuttgart 2019 vom 04. bis 13. Oktober. Zuvor steht jedoch ebenfalls in Stuttgart in der SCHARRena die erste Vorentscheidung für die DTB-Frauen an.

Scheder hatte vor weniger als zwei Wochen bei der Turn-DM in Berlin mit einem dritten Platz im Mehrkampf auf sich aufmerksam machen können. Die gebürtige Niedersächsin hatte schon häufiger mit Verletzungsproblemen in ihrer erfolgreichen Karriere zu kämpfen. So auch nach den Olympischen Spielen 2016. Stets hatte sich der Schützling von Gabi Frehse wieder an das Team herangekämpft. „Das wird mich nicht umhauen. Ich werde es auch diesmal wieder schaffen“, gibt sich die Sportsoldatin zuversichtlich.

Tickets für die 1. WM-Qualifikation in Stuttgart unter www.stuttgart2019.de/wm-quali

24. August
Hallenöffnung SCHARRena: 13.00 Uhr
Beginn: 14.00 Uhr
Preise: 22,00 Euro Erwachsene | 16,50 Euro Kinder

Neben Scheder musste auch Carina Kröll ihren geplanten Start für die Stuttgarter Vorentscheidung am 24. August absagen. Die Berkheimerin hat eine Meniskusverletzung im Knie erlitten und wird sich in der kommenden Woche einer Operation unterziehen.

Nach der Entscheidung von Cehftrainern Ulla Koch in Abstimmung mit dem DTB-Lenkungsstab bestreiten folgende Turnerinnen des Turn-Team Deutschland den weiteren Vorbereitungsweg für die Turn-WM und somit auch die 1. WM-Qualifikation in Stuttgart.

1. Sarah Voss, TZ DSHS Köln
2. Kim Bui, MTV Stuttgart
3. Emelie Petz, TSG Backnang
4. Elisabeth Seitz, MTV Stuttgart
5. Pauline Schäfer, KTV Chemnitz
6. Leah Grießer, TG Neureut
7. Isabelle Stingl, TSV Rintheim
8. Lisa Schöniger, TUS Chemnitz-Altendorf
9. Helene Schäfer, TV Pflugscheid-Hixberg
10. Lisa Zimmermann, TUS Chemnitz-Altendorf
11. Kim Ruoff, Turnschule NeckarGym
12. Janine Berger, SSV Ulm