Schließen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Orientierungslauf

Weltcup-Finale in Prag

04.10.2018 12:35

Orientierungsläufer aus 29 Nationen starten von Donnerstag bis Sonntag in Tschechien beim Weltcup-Finale.

Susen Lösch | Bildquelle: Härtelt
Susen Lösch | Bildquelle: Härtelt

Nach einem Knock-Out Sprint und einer Sprintstaffel in Prag reist der Tross weiter gen Nordosten zu einer Mitteldistanz und einem weiteren Sprint. Auch aus Deutschland ist eine große Mannschaft am Start.
Beim Knock-Out Sprint am Donnerstag beginnt ab 9:30 Uhr die Qualifikation. Im Anschluss folgen ebenfalls im Stadtteil Olymp die Viertelfinale. Am Nachmittag geht es dann zu den Halbfinal- und Finalläufen nach Prag Vystavište.

Deutsches Team:
Susen Lösch (USV Jena), Paula Starke, Partricia Nieke (beide USV TU Dresden), Dorothea Müller (Post SV Dresden)
Marvin Goericke (Berliner TSC), Wieland Kundisch (USV TU Dresden), Bjarne Friedrichs (MTV Seesen), Moritz Döllgast (TV Oberbexbach), Matthias Kretzschmar (Post SV Dresden)

Am vergangenen Wochenende setzten sich zum krönenden Saisonfinale auf Bundesebene Susen Lösch (USV Jena) und Bojan Blumenstein (OSC Kassel) zur Deutschen Meisterschaft über die Langdistanz durch. Die Jenenser Orientierungsläuferin liegt im Weltcup als aktuell bestplatzierte Deutsche auf Rang 22.

Zeitplan

Donnerstag, 4.Oktober
9:30 Uhr Qualifikation Knock-Out Sprint, Prag
15:30 Uhr Halbfinal- und Finalläufe Knock-Out Sprint, Prag

Freitag, 5. Oktober
15:30 Uhr Sprintstaffel, Prag

Samstag, 6. Oktober
11:30 Uhr Mitteldistanz, Turnov

Sonntag, 7. Oktober
10:15 Uhr Sprint, Mlada Boleslav

Weiterführende Links