Jetzt lesen:
Sprossenwand - Magazin im DTB

Turnerjugend

Bundesjugendspiele mit inklusivem Angebot im Turnen

06.12.2022 14:38

Vollständig überarbeitetes Handbuch

Bundesjugendspiele im Turnen | Bildquelle: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)
Bundesjugendspiele im Turnen | Bildquelle: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)

Bewegung! Mit Spaß und mit Freude! Genau darum geht es auch bei den Bundesjugendspielen. Kinder und Jugendliche sollen mit Spaß und Freude an verschiedene Disziplinen und Umsetzungsformen der Grundsportarten Gerätturnen, Leichtathletik und Schwimmen herangeführt werden, sie ausprobieren können.

Zahlreiche Schulen haben es auch im vergangenen Jahr trotz schwieriger Umstände geschafft, die Spiele zu organisieren und den Kindern und Jugendlichen diese Möglichkeit des Miteinander-Wetteiferns und Sich-Miteinander-Messens anzubieten. Um die Attraktivität der Bundesjugendspiele zu erhalten und weiter zu erhöhen, sind sie vielfältig gestaltet und umsetzbar. Die Differenzierung des Angebots in Wettbewerb, Wettkampf und Mehrkampf ist auch geleitet von der Erkenntnis, dass junge Menschen sehr unterschiedliche Motive haben, Sport zu treiben. So steht gerade mit dem Wettbewerb ein spaßbetonter, niedrigschwelliger Einstieg zur Verfügung, der die Möglichkeit bietet, Kinder und Jugendliche an die Bundesjugendspiele heranzuführen und sie mit dem Wettkampfgedanken vertraut zu machen.

Sport verbindet! Er verbindet Menschen unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Kulturen. Und er kann Brücken bauen zwischen Kindern und Jugendlichen mit und ohne Behinderung. Ein Blick auf den internationalen Sportkalender des nächsten Jahres zeigt, dass in Deutschland im Juni mit den Special Olympics World Games Berlin 2023 ein Großereignis von herausragender Bedeutung bevorsteht. Als weltweit größte inklusive Sportveranstaltung haben die Special Olympics World Games Berlin 2023 das Ziel, Menschen mit und ohne geistige Behinderung zusammenzubringen und Inklusion vorzuleben.

Durch das Angebot „Bundesjugendspiele für Kinder und Jugendliche mit Behinderung“ wird seit dem Schuljahr 2009 / 2010 bereits allen Kindern und Jugendlichen mit Behinderung in Deutschland die Möglichkeit geboten, weitestgehend gleichberechtigt an den Bundesjugendspielen teilzunehmen. Der Wettbewerb im Turnen, welcher sich im neuen, überarbeiteten Handbuch findet, stellt sogar ein komplett inklusives Angebot dar. Das Handbuch wurde im Sommer 2022 fertiggestellt und ist seit dem aktuellen Schuljahr auf der Website der Bundesjugendspiele verfügbar.

Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend rufen wir Schulen und Sportvereine dazu auf, die Bundesjugendspiele gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen vorzubereiten und durchzuführen .

Weiterführende Links