Schliessen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

 

Verlängerung der Startrechte

Die Verlängerung sowie die Neubeantragung eines Startrechts für das Wettkampfjahr muss immer von einem Vereinsadministrator vorgenommen werden. Das Mitglied selbst erhält eine E-Mail und hat dann die Möglichkeit dem beantragten Startrecht innerhalb von 14 Tagen zu widersprechen, wenn er dieses nicht wahrnehmen möchte. Erfolgt kein Widerspruch, so ist das Startrecht sofort gültig und der/die Wettkämpfer*in ist direkt startberechtigt (Ausnahme: Vereinswechsel mit dreimonatiger Sperre).

Ist das Startrecht abgelaufen, so muss das Startrecht neu beantragt werden.