Schließen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Rhönradturnen

Team-World-Cup Rhönradturnen 2019 in Japan

31.08.2018 11:33

Die besten vier Teams der Rhönrad-WM 2018 treffen sich am 21. April 2019 in Akita im Norden Japans, um das beste Rhönrad-Team der Welt zu ermitteln. Mannschaften aus Deutschland, der Schweiz, den Niederlanden und Japan haben sich für die Team World Cup 2019 in Akita qualifiziert.

Foto: Bart Treuren / www.rhoenrad.com

Es ist der erste internationale Rhönrad-Wettbewerb in Japan und wir freuen uns sehr über die Begeisterung der japanischen Turner und Offiziellen, die den ersten Wettkampf des Internationalen Rhönradturn-Verbands (IRV) in Japan organisieren.

Die japanischen Turner haben in den letzten Jahren gezeigt, dass sie auf höchstem Niveau mithalten können. Gold-, Silber- und Bronzemedaillen für japanische Männer und Frauen sowie die Goldmedaille für das Team 2014 in Berlin (Deutschland) waren das Ergebnis von Weiterbildungsaktivitäten.

Auf die "nächste Stufe" zu gehen ist nicht ein Bestandteil der IRV-Strategie, die die Zukunft der Radgymnastik mitgestaltet, es ist das generelle Bestreben von Rhönrad- und Cyr-Wheel-Turnern auf der ganzen Welt, unseren Sport attraktiver, kollaborativer und innovativer zu machen.

Wir freuen uns darauf, dieses neue Land und all unsere Freunde zu sehen.

Japan ist zu einem der führenden Länder in unserem Sport geworden. Der Einladung der Japanischen Rhönrad-Association (JRA) zum Team World Cup 2019 in Akita zu folgen, ist eine Ehre für uns alle.

IRV-Präsident Henning Henningsen

Henning Henningsen, IRV

Weiterführende Links

Anhänge