Schliessen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Neuigkeiten rund um das Rhönrad- und Cyr-Wheel-Turnen in Deutschland

Rhönradturnen

IRV Team Trophy - Vorbericht

09.05.2021 21:26

Am kommenden Wochenende (15. - 16. Mai 2021) wird die IRV Team Trophy als Onlinewettkampf, alternativ zum Team World Cup, ausgetragen.

Foto: Bart Treuren

Bei den letzten Weltmeisterschaften 2018 in Magglingen haben sich für den Junior*innen-Wettbewerb die Mannschaften aus der Schweiz, Österreich, Deutschland und Israel qualifiziert. Im Senior*innen-Wettbewerb konnten sich die Nationen Deutschland, Japan, Österreich und die Schweiz durchsetzen. Der ursprüngliche Team World Cup 2021, bei dem sich die Mannschaften messen sollten, war im Rahmen des Internationalen Deutschen Turnfests in Leipzig geplant. Da dieses Ereignis leider aufgrund der derzeitigen Situation abgesagt wurde, wollte der Internationale Rhönradturnverband (IRV), dass der Wettkampf als Onlineversion weiterhin stattfinden kann. Da in diesem Jahr kein offizieller WM-Titel vergeben wird, haben sich die Organisator*innen für einen neuen Titel, die "IRV Team Trophy", entschieden. Erstmals wird hierbei sowohl die Team Trophy für die Erwachsenen als auch für die Junior*innen vergeben. Die Wettkampfregeln sind an die Regeln im Rahmen eines Team World Cups angelehnt. Die deutschen Teams werden die Aufnahmen für den Onlinewettkampf am 15. Mai 2021 in Taunusstein durchführen.

In der Erwachsenenmannschaft sind Lilia Lessel, Kira Homeyer, Sarah Metz und Luca Christ mit der internationalen Bühne vertraut, da sie bereits an mehreren Weltmeisterschaften teilgenommen und einige Titel abgeräumt haben. Birte Zelfel und Isabel Pietro haben auf nationaler Ebene gezeigt, dass sie sehr gute Übungen zeigen und Treppchenplätze bei den Deutschen Meisterschaften erringen konnten.

Bei der Junior*innen-Mannschaft war es dem DTB freigestellt auch Turner*innen zu nominieren, die sich im Übergangsjahr von der Jugend zu den Erwachsenen befinden. Die Junior*innen-Mannschaft hat viele neue Talente im Gepäck. Malte Schröder konnte bei der WM 2018 internationale Wettkampfluft schnuppern und sammelte bereits viele Deutsche Meistertitel. Lea Gmeiner ist zweifache Deutsche Meisterin und auch Kim Wößner, Emma Gerlitz und Johannes Stolper zeigten mit Treppchenplatzierungen bei den Deutschen Jugendmeisterschaften, dass sie großes Potenzial haben. Die jüngste Turner*in im Team ist Ella Köhler, die Deutsche Mehrkampfmeisterin 2019 in der AK13/14 geworden ist.

Wo kann man sich den Online-Wettkampf anschauen?

Die Aufnahmen von allen Nationen werden zusammengeschnitten und von Kampfrichter*innen online bewertet. Der IRV wird den Wettkampf dann am Sonntag, 16. Mai 2021, über deren offiziellen Youtube-Kanal veröffentlichen. Der Jugendwettbewerb soll am Nachmittag gezeigt werden und der Erwachsenenwettkampf am späten Nachmittag/Abend. Zu welcher Uhrzeit dies genau geschehen wird, soll zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden.

Weiterführende Links

Suche in allen Newsmeldungen

Rhönradturnen und Cyr Wheel in Deutschland

Ansprechpartnerin

News Rhönradturnen und Cyr Wheel

Isabel Pietro

Beauftragte für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail: isabel.pietro(at)dtb.de