Jetzt neu:
Sprossenwand - Magazin im DTB
Schliessen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Neuigkeiten rund um das Rhönrad- und Cyr-Wheel-Turnen in Deutschland

Rhönradturnen

Norddeutsche (Jugend-) Meister*innen 2021 in Bielefeld gekürt

13.09.2021 17:01

Am Wochenende fanden in Bielefeld die ersten Präsenzwettkämpfe in der Bundesklasse seit 2019 statt. Sowohl die Jugendturner*innen als auch die Erwachsenen traten am Samstag und Sonntag in der Almhalle an, um sich endlich wieder messen zu können.

Foto: Larissa von Behren

Samstag, 11. September 2021

Am Samstag gingen die Jugendturner*innen zuerst an den Start. In der Altersklasse AKB12 konnte Svea Tillisch (19,30 Punkte) vom Ski-Club Brilon mit einer starken Geradekür den 1. Platz für sich gewinnen. In der AKB13-14 waren 11 Teilnehmer*innen am Start, wobei sich hier Annika Wasmuth (22,40 Punkte) vom SV Kirchweyhe u. Umgebung an die Spitze durchsetzen konnte. Jamal Kiel (21,75 Punkte) vom TSC Strausberg ging als einziger Starter in der AKB13-14 männlich an den Start und zeigte ebenfalls gute Leistungen.

In der Altersklasse AKB15-16 brillierte Ella Köhler (28,90 Punkte) vom TSV Bayer 04 Leverkusen, die sich mit über 8 Punkten Abstand zum zweiten Platz auf Rang 1 absetzen konnte. Julian Stuck vom Magdeburger SV 1990 zeigte in der gleichen Alterklasse ebenfalls seine Spiralekür.

Anna Abeler (25,50 Punkte) vom Ski-Club Brilon zeigte mit tollen Leistungen, dass sie in der Altersklasse AKB17-18 den 1. Platz verdient hat. Da es dieses Jahr keine Punktegrenze für die Qualifikation gibt, haben sich alle Jugendteilnehmer*innen am Samstag für die Deutschen Meisterschaften 2021 in Essen qualifiziert.

Sonntag, 12. September 2021

Am Sonntag zeigten die Erwachsenen, dass sie sich wieder in Wettkampfform gebracht haben, obwohl nur wenige in den letzten Jahren durchgehend trainieren konnten.

Bei den Damen setzte sich Isabel Pietro (27,10 Punkte) von der Berliner Turnerschaft mit einer starken Spiralekür auf Platz 1 durch, gefolgt von Ida Glingener und Maiti Münchgesang auf Platz 2 und 3.

Bei den Herren dominierte Malte Schröder (25,90 Punkte) vor Nicolai Ruschmeyer und Johannes Stolper, die sich zusammen Platz 2 teilen durften. Maltes Strecksalto rückwärts mit Doppelschraube beförderte ihn ganz oben aufs Treppchen.

Am Sonntag wurden ebenfalls im Rahmen der Siegerehrung noch die Sieger*innen der IRV Team Trophy 2021 (Ella Köhler, Malte Schröder, Johannes Stolper, Isabel Pietro, Birte Zelfel) geehrt.

Anhänge

Suche in allen Newsmeldungen

Rhönradturnen und Cyr Wheel in Deutschland

Ansprechpartnerin

News Rhönradturnen und Cyr Wheel

Isabel Pietro

Beauftragte für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail: isabel.pietro(at)dtb.de