Schließen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

 

Tuju-Stars Showgruppen

GymMeßtics vom TSV Meßstetten e. V. gewinnen Bundesfinale 2017 in Berlin

Das Bundesfinale 2017 fand im Rahmen des Internationalen Deutschen Turnfests statt. 26 Gruppen hatten sich im Vorfeld qualifiziert und sorgten für eine ausgelassene Stimmung auf der Tribüne. Zu sehen war ein Feuerwerk der Emotionen, präsentiert von den Nachwuchsgruppen der DTJ, getreu des Turnfestmottos: „Wie bunt ist das denn!“. Die Ideen und Themen waren genauso facettenreich, wie ihre Umsetzung. So wurden Zuschauer/innen beispielsweise auf einen tierischen Exkurs eingeladen in die Meereswelt zu den „Krebsen im Reich der Seeanemonen“ oder nach „Rio“. Die zahlreichen Paradiesvögel und gut gelaunten Affen verwandelten die Vorführfläche in einen Urwald, infizierten das begeisterte Publikum mit ihrem „Dschungelfieber“ und überzeugten auch die Jury im Halbfinale mit einer Kombination aus Talent, Synchronität und jeder Menge Spaß. Mit „Unterwegs im Netz-Mit Risiken und Nebenwirkungen“ machte eine der Berliner Gruppen auf die Gefahren in der medialen Welt aufmerksam. Der Moderator Moritz Belmann führte galant durch den dynamischen und inspirierenden Tag. Expert/innen aus dem Bereich Kinder- und Jugend/Choreografie und Show, Nicole Greßner und Finn Blunck, gaben den Gruppen Feedback sowie hilfreiche Tipps und Tricks. Die besten acht Gruppen sicherten einen Startplatz für das Finale. Zum Schluss schafften es die überglücklichen GymMeßtics vom TSV Meßstetten e. V. mit „Es klappert die Mühle“ auf das Siegerpodest gefolgt von den Green Spirits und den Diwo´s.