Jetzt neu:
Sprossenwand - Magazin im DTB
Schliessen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Team RSG

Gymnastinnen beim Weltcup am Start

23.03.2021 11:59

Die Nationalmannschaft Gruppe und die Einzelgymnastin Magarita Kolosov werden das Turn-Team Deutschland in Sofia vertreten.

Gymnastinnen der Gruppe | Bildquelle: Qingwei Chen
Gymnastinnen der Gruppe | Bildquelle: Qingwei Chen

Nach über einem Jahr Pandemie bedingter Wettkampfpause reisen die Gymnastinnen erstmals vom 24. bis 29. März 2021 in die bulgarische Hauptstadt Sofia zum Weltcup der Rhythmischen Sportgymnastik.

In der Gruppe werden Viktoria Burjak (TSV Schmiden), Nathalie Köhn (1. VfL Fortuna Marzahn/ TSV Schmiden), Daniella Kromm (TSV Schmiden), Noemi Peschel (TSV Schmiden), Anni Qu (TV Eschborn/ TSV Schmiden) und Alexandra Tikhonovich (Berliner TSC/ TSV Schmiden) für das Turn-Team Deutschland an den Start gehen. Als Einzelgymnastin tritt die 17-jährige Magarita Kolosov (SC Potsdam/ TSV Schmiden) an.

"Wir sind sehr gespannt und voller Vorfreude auf unseren ersten Weltcup im Ausland seit mehr als eineinhalb Jahren, aber sind uns gleichzeitig auch der großen Verantwortung bewusst, die so eine Reise mit sich bringt. Gemeinsam mit unserer Teamärztin haben wir zusätzlich zu den Hygieneauflagen der Veranstalter ein eigenes teaminternes Hygienekonzept ausgearbeitet", so Teamchefin Isabell Sawade.