Jetzt neu:
Sprossenwand - Magazin im DTB
Schliessen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Rhönradturnen

IRV sagt Weltmeisterschaften 2021 in den USA ab

28.03.2021 22:40

Der Internationale Rhönradturn-Verband (IRV) hat die geplanten Weltmeisterschaften für 2021 in New Jersey (USA) abgesagt.

Foto: Bart Treuren / www.rhoenrad.com

Schweren Herzens hat der Internationale Rhönradturn-Verband bekannt gegeben, dass die auf 2021 verschobenen Weltmeisterschaften in den USA nicht stattfinden werden. Diese waren bereits für das Jahr 2020 geplant gewesen und wurde aufgrund der Pandemie um ein Jahr verschoben.

Leider ist der Verlauf der Corona Pandemie nicht vorherzusehen. Dies mache daher die Planung und Durchführung einer Veranstaltung, bei der viele Turner*innen aus verschiedenen Ländern zusammenkommen, unmöglich. Der IRV betonte ebenfalls, dass bei der Entscheidung vor allem die Gesundheit aller Beteiligten im Vordergrund stehe, genauso wie die Einhaltung der Fairness unter den Nationen. Auch hier seien die Trainingsbedingungen sehr unterschiedlich, was keine fairen Vorraussetzungen für alle biete.

Die nächsten Weltmeisterschaften sind von 23. - 29. Mai 2022 in Sønderborg (Dänemark) geplant.

Weitere Informationen sind hier im Artikel des IRVs zu finden.