Jetzt neu:
Sprossenwand - Magazin im DTB
Schliessen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Europäische Woche des Sports

Das war die Europäische Woche des Sports 2021

29.09.2021 11:07

Vom 23. bis 30. September stand alles unter dem Zeichen von #BeActive - trotzdem finden am Wochenende weitere zahlreiche Events statt.

Kaha in Rochlitz | Bildquelle: Studio Marthas Schmiede
Kaha in Rochlitz | Bildquelle: Studio Marthas Schmiede

Vom 23. bis 30. September stand alles wieder unter dem Motto "It's time to #BeActive!". Die Europäische Woche des Sports wurde 2015 von der Europäischen Kommission ins Leben gerufen, um dem Bewegungsmangel der Europäer*innen zu begegnen. 2021 finden in Deutschland über 800 Events bundesweit statt. 

Startschuss erneut in Frankfurt

Eröffnet wurde die Woche auch in diesem Jahr in Frankfurt. Es fand eine kleine, vom Sportkreis Frankfurt organisierte, Eröffnungsschiffahrt auf dem Main statt. Bevor das Schiff ablegte, gab es eine eindrucksvolle Wassersportparade aus Drachenboten, Kanus, Stand-Up-Paddlern, Seglern und allem was die Frankfurter Wassersportvereine zu bieten hatten. Gleichzeitig wurden in vielen deutschen Sportvereinen an diesem Tag die Türen geöffnet und Angebote für alle zugänglich gemacht. 

Vereine bieten vielfältige Schnuppertage und Bewegungsangebote an

Einige Bewegungsangebote (in der Bildergalerie zu sehen) waren die Schnuppertage beim TV Sersheim mit Mami/Omi fit und dem Gymnastiknachwuchs, Kaha in Rochlitz, Step-Arobic der Kehler Turnerschaft oder auch eine riesige Gruppe nach einem Karatetraining in Seeheim. Auch am letzten Tag der Europäischen Woche des Sports sowie am kommenden Wochenende finden noch zahlreiche Veranstaltungen im Rahmen der Europäischen Woche des Sports statt. So zum Beispiel Rollstuhlhandball für Jedermann der RSG Hannover (30.09.), die Solaris-Stadtteil-Rallye des Kinder- und Familienzentrums Kappelino in Chemnitz (30.09.) oder Parkour-Schnuppertraining für Neueinsteiger beim Parkour Eppingen e.V. (08.10.). Zudem werden Schnupperkurse wie Turnspaß Jungs vom TSV Reglisweiler (am 10.10.), Street Racket - let's rock the streets vom TC Dettingen (30.09.) oder ein Gesundheitstag "lerne uns kennen" beim TV Babenhausen (03.10.) angeboten. Alle Events sind auf der Landkarte der Europäischen Woche des Sports einsehbar, sodass man schnell Veranstaltung in der Nähe suchen kann. 

#BeActive Nights in 42 Ländern

Ein wichtiger Bestandteil der Aktivitäten in der Europäischen Woche des Sports sind die #BeActive Nights. Zahlreiche Vereine veranstalteten am Samstag, den 25. September, eine Night mit verschiedenen Sportarten. Das Besondere: die #BeActive Night findet in 42 Ländern Europas gleichzeitig statt. Auch der DTB organisierte eine #BeActive Dance Night, die weiterhin als Aufzeichnung angeschaut und mitgemacht werden kann. Um 18 Uhr startete der Livestream über SportdeutschlandTV und es wurden die zehn besten Gruppen der DTB Dance Challenge vorgestellt. Die Gruppen zeigten, wie kreativ sie mit einem Basis-Tanzschritt in die Umsetzung gegangen sind. Der Stream startet ab der achten Minute. Im Anschluss begann die #BeActive Dance Night (im Livestream ab 1 Std. 24) mit dem Referenten Marcus "Schweppy" Schweppe. Er hat den Teilnehmenden mit seinem 4STREATZ® Programm vor Ort bei der TG Bornheim und zu Hause vor den Bildschirmen ordentlich eingeheizt. 4STREATZ® ist das erste flexible Dance-Fitness-Programm, das sich dem eigenen Können anpasst. Mit der Philosophie #tanzwiedubist werden alle abgeholt - ob Anfänger, Anfängerin oder Profi, jung oder alt, Mann oder Frau – auf dem persönlichen Level ab! Mit bunt gemischten Musik- und Tanzstilen und ohne feste Choreo wird fas jeder Geschmack getroffen.

In der Europäischen Woche des Sports ist für jeden etwas dabei - der perfekte Zeitpunkt für den Schritt in ein aktiveres Leben. 

Weiterführende Links