Jetzt neu:
Sprossenwand - Magazin im DTB

DTB News

Neue Kommunalrichtlinie Klimaschutz in Ihrem Verein

27.04.2022 10:21

Auch Vereine sind beim Klimaschutz gefragt. Mit der neuen Kommunalrichtlinie können Förderanträge gestellt werden.

Klimaschutz | Bildquelle: pixabay
Klimaschutz | Bildquelle: pixabay

Mit der Richtlinie unterstützt die Bundesregierung kommunale Akteur*innen dabei, Treibhausgasemissionen nachhaltig zu senken. Die positiven Effekte gehen weit über den Schutz des Klimas hinaus: Sie steigern die Lebensqualität vor Ort und entlasten den kommunalen Haushalt durch sinkende Energiekosten. Gleichzeitig kurbeln klimafreundliche Investitionen die regionale Wertschöpfung an. Anträge in der Kommunalrichtlinie können für strategische und investive Förderschwerpunkte von unterschiedlichen kommunalen Akteur*innen gestellt werden. Turn- und Sportvereine können für die von ihnen betriebenen Einrichtungen Anträge stellen. Besonders interessant für Vereine sind folgende Möglichkeiten:

  • Machbarkeitsstudien und Klimaschutzberatung;
  • Beleuchtung und Belüftung – innen/Hallen- und Außenbeleuchtung;
  • Radabstellanlagen und Mobilitätsstationen.

Die Antragsstellung bei der Nationalen Klimaschutz Initiative ist ganzjährig online möglich. Nachdem der Antrag bewilligt wurde, kann direkt gestartet werden.

Weitere Informationen sind zu finden unter NATIONALE KLIMASCHUTZ INITIATIVE (NKI). 
Das NKI bietet auch Webinare zur Förderung an.

Weiterführende Links