Schliessen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Wettkämpfe

Virtuelle Qualifikationswettkämpfe im Rope Skipping für die Weltmeisterschaft laufen

29.03.2021 09:27

Qualifikationen im Einzel, Triple Under, Team, Wheel Pair und Double Dutch

Bildquelle: A.Toscani
Bildquelle: A.Toscani

Unzählige Wettkämpfe sind bereits der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. So auch die Weltmeisterschaft im Rope Skipping, die ursprünglich im August 2020 in Ottawa stattfinden sollte. Nach einer Verlegung in das Jahr 2021 wird die Weltmeisterschaft, ausgetragen von der IRJU (International Jump Rope Union), nun als virtuelle Meisterschaft stattfinden. Bis zum 25. August 2021 müssen die teilnehmenden Nationen die Videos der Springer und Springerinnen einsenden.

Die Teilnahme an einer Weltmeisterschaft bedingt Qualifikationswettkämpfe auf nationaler Ebene. Auch der DTB muss sich mit neuen Formaten an die aktuelle Lage anpassen. Daher finden auch die Qualifikationswettkämpfe in virtueller Form statt. Für die Disziplinen Einzel, Triple Under, Team, Wheel Pair und Double Dutch können die Vereine nun bis zum 30. April 2021 ihre Videos auf einer Online-Plattform hochladen. Meldeschluss im GymNet ist der 23. April. In der Zeit vom 01.05 bis 20.05 werden die Videos von einem Kampfgericht online bewertet. Die besten Drei jeder Disziplin in jeder Altersklasse qualifizieren sich zur virtuellen WM.

Mit wie vielen Teilnehmenden zu rechnen ist, ist laut dem Technischen Komitee Rope Skipping schwer einzuschätzen. Aufgrund der erneuten Verlängerung des Lockdowns ist es für viele Vereine nicht möglich, zu trainieren.