Jetzt neu:
Sprossenwand - Magazin im DTB

GYMWELT

Wir brauchen mehr und bessere Bewegungsangebote für Ältere!

20.06.2022 14:16

Ein wichtiges Anliegen europäischer Sportorganisationen. Der DTB ist ein gefragter Partner.

Imagefoto Gruppe (ATP) | Bildquelle: BZgA – AlltagsTrainingsProgramm - A. Bowinkelmann

Durch Bewegungsmangel verursachte gesundheitliche Beeinträchtigungen, insbesondere älterer Menschen, finden in der gesellschaftlichen und politischen Diskussion immer mehr Beachtung. Zahlreiche wissenschaftliche Studien zeigen, dass Bewegungsaktivität und Sport ein unverzichtbares Mittel sind, Gesundheit und Lebensqualität älterer Menschen zu fördern.

Somit ist es naheliegend, dass in mehreren europäischen Ländern auch Sportorganisationen sich nunmehr verstärkt der Aufgabe stellen, für die Zielgruppe der Älteren angemessene Bewegungsangebote zu entwickeln.  Mehrere, durch das Erasmus+ Programm der EU geförderte Projekte wurden bzw. werden aktuell durchgeführt.

Das Projekt „It’s never too late to be active“ des Verbandes  <Sports Union of Slovenia> und 3 weiterer Partner hat Anleitungen für die Durchführung von Festivals für Senioren und Empfehlungen für die Bewegungsaktivitäten Älterer  entwickelt und bereitgestellt.  https://active-ageing.move-transfer.com/tools/

Gerade beendet wurde das EU-Projekt „NEXT – Neighborhood Sport. Get healthy. Get closer.“ des italienischen Sportverbandes UISP unter Mitwirkung des DTB und 3 weiteren europäischen Sportorganisationen. Hier standen Strategien zur Aktivierung der Bevölkerung im Vordergrund. Dabei wurde neben Bewegungsangeboten im Quartier, wo die Menschen leben auch auf Veranstaltungen gelegt um soziale Kontakte zu knüpfen und zu pflegen. Die soziale Eingebundenheit und das gemeinsame Bewegungserlebnis unterstützen die nachhaltige Aktivierung.

Ebenso befindet sich das Projekt <Promoting senior sports across borders>  unter Leitung des ungarischen Sport for All Verbandes in Kooperation mit 3 weiteren europäischen Partnern noch in der Durchführung. Hier geht es vor allem um einen Erfahrungsaustausch zur Durchführung von Seniorensportfesten. Von Seiten des DTB wurde ein Besuch des Badischen Landesturnfestes im Mai 2022 organisiert, um ein Beispiel für das Programm der Älteren bei einem Turnfest zu zeigen. In dem Projekt werden darüber hinaus auch Werbematerialien erarbeitet, mit denen bislang inaktive Ältere an Bewegung und Sport herangeführt werden können. https://sportforseniors.com

Die langjährige Erfahrung des DTB im Bereich Bewegungsaktivitäten für Ältere und nicht zuletzt auch das unter Federführung des DTB (mit Unterstützung der EU) bereits 2014 durchgeführte, wegweisend Projekt „Active Age“ hat dazu geführt, dass der DTB als kompetenter Projektpartner immer wieder gefragt ist.