Jetzt neu:
Sprossenwand - Magazin im DTB
Schliessen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Trampolinturnen

Erster Online-Wettkampf im Doppel-Mini-Trampolin erfolgreich durchgeführt

22.11.2021 11:53

In den ersten beiden Novemberwochen fand der erste Deutschland Cup online im Doppel-Mini-Trampolin statt. Der DTB veranstaltete auf der Plattform SPORTDATA das erste e-TURNament in der Sportart Trampolinturnen.

Bildquelle: Tim Dannenberg
Bildquelle: Tim Dannenberg

Der Wettkampf diente als Ersatz für die in 2020 und 2021 ausgefallenen Deutschen Meisterschaften sowie für den ebenfalls ausgefallenen Deutschland-Cup. Für viele Sportler*innen war es die einzige Möglichkeit, sich in der aktuellen Situation mit anderen Sportlern in Deutschland zu messen. Der Deutschland-Cup online galt zudem als eine Möglichkeit, sich für die Deutschen Meisterschaften am 26. und 27. März 2022 in Hamburg (Hier geht es zu dem Wettkampf) zu qualifizieren. 

Insgesamt nahmen 73 Turnerinnen und Turner aus 16 Vereinen am e-TURNament teil, was für dieses neue Wettkampfformat einen kleinen Erfolg darstellt.

Nach den Qualifikations- und Finaldurchgängen konnten zwölf Vereine Medaillen nach Hause holen, die in den nächsten Tagen an die Vereine versendet werden. Am erfolgreichsten waren die Aktiven der Turngemeinde Münster mit insgesamt fünf Medaillen, davon zwei goldene, zwei silberne und eine bronzene.

Auch wenn die Siegerehrung direkt nach dem Wettkampf bei einem e-TURNament fehlt, werden die Vereine sicher im Training feierlich die Medaillen und Urkunden übergeben. Die Ergebnisse des Deutschland-Cup online können hier eingesehen werden. 

“Der Deutschland-Cup online war eine erfolgreiche Veranstaltung mit teilweise hervorragenden Leistungen”, so Christian Pulz, Beauftragter für das Doppel-Mini-Trampolin im DTB. “Es war auch spannend, einmal in die Hallen der einzelnen Vereine zu schauen, wo man sonst keinen Einblick in den Trainingsbetrieb hat.”

Eine Wiederholung ist sicher nicht ausgeschlossen. “Für 2022 planen wir die Deutschen Meisterschaften und den Deutschland-Cup als Präsenzwettkampf. Dennoch kann ich mir die e-TURNaments gut als Ergänzung und Vorbereitung auf die Präsenzwettkämpfe vorstellen.”

Am Ende bleibt noch Danke an die teilnehmenden Vereine zu sagen, die dem neuen Format eine Chance gegeben haben. Ein Dank geht auch an die Kampfrichter*innen, die quasi im Homeoffice die Übungen werten mussten.