Schließen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Turn-Team-Deutschland

Cottbus - Remuta und Bui mit Finaleinzug

22.11.2018 20:04

Der erste Qualifikationstag beim Turnier der Meister hatte Höhen und Tiefen aus deutscher Sicht.

Felix Remuta | Foto: Minkusimages
Felix Remuta | Foto: Minkusimages

Während Kim Bui am Donnerstag (22.11.2018) mit einer guten Übung am Stufenbarren auf Rang sieben liegend das Finale erreichte, hatte ihre Teamkollegin Pech. Die WM-Dritte Elisabeth Seitz flog beim Hindorff-Element am Holm vorbei und verpasste den Endkampf.

„Es ist halt am Barren eine Milimeter-Sache und diesmal bin ich leider zu weit geflogen. Das ist schade, denn ich wäre gerne noch mal hier angetreten. Das Turnier der Meister hat immer eine besondere Atmosphäre“, sagte Seitz, die Zwölfte der Qualifikation wurde. Gut Lachen hatte dagegen Kim Bui nach ihrer schönen Darbietung. „Ja klar freue ich mich. Die Übung lief gut und ich will im Finale am Samstag noch mal angreifen“, erklärte die Stuttgarterin.

Bei den deutschen Männern sorgte Felix Remuta mit seiner Bodenübung für einen Glanzpunkt in der DTB-Riege. Der junge Münchner hatte mit 6,2 einen um vier Zehntel höheren Ausgangswert als sein Kollege Marcel Nguyen und kam daher mit 14,333 Punkten zu Recht als Vierter in das Finale. Auch Nguyen zeigte einen guten und sicheren Bodendurchgang. Die 14,100 Punkten reichten jedoch nicht für den Sprung unter die besten Acht (Platz zehn).

Am Sprung der Frauen wartete Michelle Timm mit zwei soliden Sätzen und 13,549 bzw. 13,733 Punkten auf, was einen Mittelwert von 13,366 bedeutete (Platz 11). An den Ringen erzielte Remuta 13,100 Punkte (Rang 20) und Andreas Toba 13,700 Zähler (Rang 15). Am Pauschenpferd kam Toba auf 13,533 Punkte (Rang 18), Ivan Rittschik erzielte ein Zehntel mehr, was Rang 15 bedeutete.

Alle Ergebnisse des Turnier der Meister bei sportlicht.com

Freitag, 23.11.18, 16:30 – ca. 20.00 Uhr
Qualifikation Männer: Sprung, Barren, Reck; Frauen: Schwebalken, Boden

Samstag, 24.11.18, 14:00 – 17:00 Uhr
Finale 1 | Männer: Boden, Pauschenpferd, Ringe; Frauen: Sprung, Stufenbarren

Sonntag, 25.11.18, 14:00 Uhr – 17:00 Uhr
Finale 2 | Männer: Sprung, Barren, Reck; Frauen: Schwebalken, Boden

Die noch vorhandenen Tickets werden ab Donnerstag, 22.11. an der Tageskasse in der Lausitz-Arena verkauft.
Alle weiteren Infos zum Turnier der Meister® unter www.turnier-der-meister.de

Die Finaltage des Turnier der Meister® werden auf www.sportdeutschland.tv und www.dtb.de im Livestream übertragen.