Jetzt neu:
Sprossenwand - Magazin im DTB

Turnerjugend

Die Newcomer des Jahres 2022

22.09.2022 15:00

Sechs junge Engagierte werden die Newcomer des Jahres 2022

Newcomerin 2022 Julia Kusyapkulova bei der DTL 2019 | Bildquelle: BTV
Newcomerin 2022 Julia Kusyapkulova bei der DTL 2019 | Bildquelle: BTV

Bei dem Gespräch unserer Vorstandsvorsitzenden Julia Schneider vor dem Unterausschuss Bürgerschaftlichem Engagement im Deutschen Bundestag ging es am Mittwoch um das Thema “ehrenamtliches Engagement junger Menschen”. Mit Auszügen aus ihrer eigenen ehrenamtlichen Laufbahn untermauerte die Vorsitzende der DTJ wie wichtig es ist, Engagement-Räume und -Felder bereit- und vor allem sicherzustellen. Die Möglichkeit durch Sport Gleichgesinnte zu finden, sich einbringen zu können und damit Vertrauen in das eigene Handeln zu erfahren, sind die Hauptpunkte, warum Ehrenamt vor allem für junge Menschen so gewinnbringend ist.

Als deutsche Turnerjugend ergreifen wir deswegen jedes Jahr die Möglichkeit junge Engagierte für ihre Teilhabe in den Landesturnverbänden auszuzeichnen. Als Newcomer werden Ehrenamtliche der Landesturn(er)jugenden benannt, die sich erst seit kurzer Zeit in der Tuju engagieren, sich aber schon sehr verdient gemacht haben und mit vollem Einsatz und Herzblut dabei sind. Nominiert werden die Newcomer direkt von den Landesturn(er)jugenden.

In diesem Jahr durfte die Deutsche Turnerjugend sechs junge Engagierte aus Bayern, Hessen, Sachsen, der Pfalz und dem Rheinland auszeichnen. Im Rahmen des Bundesfinale Tuju-Stars konnten bereits zwei der Newcomer die Auszeichnung entgegennehmen.

Und das sind sie, die sechs Newcomer 2022:

Markus Mix

Markus ist der Freizeit-Ermöglicher der Pfälzer Turnjugend. Er organisiert dort als Freizeitleiter verschiedenste Jugendfreizeiten und hat diese Aufgabe auch während der Coronapandemie nicht vernachlässigt. Auch die Wettkämpfe der Gerätturnerinnen werden von ihm als Landesfachwart zuverlässig organisiert.

Tina Queißer  

Als Anpackerin ist Tina Queißer in der sächsischen Turnerjugend daheim. Seit mehreren Jahren ist sie immer sehr engagiert bei verschiedenen Tuju-Veranstaltungen dabei. Seit diesem Jahr ist sie dort auch Jugendvorstandsmitglied.

Tobias Krebs

Tobias ist als Foto-Profi für die sächsische Turnerjugend auf den verschiedensten Veranstaltungen unterwegs. Gleichzeitig engagiert er sich seit mehreren Jahren aktiv im Juniorteam der sächsischen Turnerjugend. Seit 2020 hat Tobias einen Vorstandsposten inne und ist dort für den Bereich Kommunikation verantwortlich.

Julia Kusyapkulova

Über die Jahre wurde Julia zur Streaming-Expertin der bayrischen Turnerjugend. Durch ihr Interesse an der Regie von Streaming-Events der bayrischen Turnerjugend hat sie mit ihren Streams vielen Menschen die Zeit während der Coronapandemie versüßt. Als Unterstützerin oder aber auch als Regisseurin hat sie schon mehrere Livestreams durchgeführt und ermöglicht so jedem verschiedensten Turnevents teilzunehmen.

Lisa Zoller

Lisa ist vor allem im Kinderturnen im Rahmen der hessischen Turnjugend zu Hause. Mit viel Interesse und Engagement organisiert sie mehrere Projekte wie zum Beispiel „Kinderturnen wirkt für immer”. Sie ist aber nicht nur im Kinderturnen aktiv, sondern sie hält den Überblick über die verschiedensten Bereiche: Sie ist Mitgestalterin im Bereich Bildung und kümmert sich gleichzeitig um die Nachhaltigkeit in der hessischen Tuju. 

Dominique Krüger

Die rasende Reporterin Dominique ist in der rheinischen Turnerjugend aktiv. Im Vorstand hat sie die Position als Beauftragte der Öffentlichkeitsarbeit übernommen. Wie alle anderen Newcomer ist auch Dominique mit Herzblut dabei und kümmert sich um Veröffentlichungen, plant YouTube-Videos oder den RTJ-Podcast.