Schließen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

 

Anti-Doping

Der Deutsche Turner-Bund bekennt sich zu den Prinzipien eines humanen Leistungssports. Er bekämpft Doping und tritt für Maßnahmen ein, die den Gebrauch verbotener leistungssteigernder Mittel unterbinden.

Auszug aus der Satzung des Deutschen Turner-Bundes - § 1.9

Anti-Doping-Kommission

Für den Deutschen Turner-Bund gilt das Anti-Doping-Regelwerk der Nationalen Anti-Doping-Agentur (NADA) in der jeweils aktuellen Fassung des NADA-Codes. Aktuelle Informationen sowie die derzeit gültigen Dokumente und Vorschriften sind zu finden auf dem Anti-Doping-Portal der NADA.

DTB aktualisiert Anti-Doping-Bestimmungen

Am 1. Januar 2009 sind die neuen Bestimmungen des WADA- und NADA-Codes zum Anti-Doping-Verfahren in Kraft getreten. Durch eine entsprechende Formulierung in der Satzung des DTB erlangten die Bestimmungen für den DTB automatisch ihre Gültigkeit ohne zusätzliche Beschlussfassung durch Führungsgremien des DTB. Mit Schreiben vom 5. November 2008 sind alle Mitglieder der A-, B- und C-Kader im DTB ausführlich über die Änderungen ab 1.01.09 informiert und nachdrücklich auf die Beachtung der Vorgaben hingewiesen worden.Die aktuell gültigen Bestimmungen des NADA-Code werden eingearbeitet in die Athleten-Vereinbarungen, die der DTB mit seinen Kader-Athleten abschließt. Ergänzend wird mit den Athleten eine gesonderte Schiedsvereinbarung getroffen, die den Vorgaben der NADA entspricht.Darüber hinaus hat das DTB-Präsidium in seiner Sitzung Ende Januar 2009 die Satzung des DTB im § 21 Anti-Doping-Bestimmungen geändert und den aktuellen Anforderungen angepasst.

Mitglieder der Anti-Doping Kommission

Vorsitzender der Kommission

Volkmar Framenau (Sersheim)

Richter a.D. & ehem. Präsident des STB

Beisitzer

Prof. Dr. Klaus Jung (Mainz)
Dr. med. Ralph Kern (Idstein)
Kim Bui (Stuttgart)
Friederike Langer (Schneverdingen)

Anti-Doping Richtlinien

Im November 2014 hat das DTB-Präsidium beschlossen, mit Wirkung vom 1.1.2015 der NADA das komplette Anti-Doping-Verfahren einschließlich Ergebnismanagement und Disziplinarverfahren übertragen. Im März 2015 hat das Präsidium den entsprechenden Anti-Doping Code für den DTB beschlossen und die notwendigen Satzungsänderungen vorgenommen.

Website der Nada: www.nada.de


Anti-Doping-Gesetz

Der aktuell gültige Wortlaut des Anti-Doping-Gesetzes wurde am 10. Dezember 2015 im Bundesanzeiger veröffentlicht und steht für Sie zum Nachlesen bereit.