Jetzt neu:
Sprossenwand - Magazin im DTB

Europäische Woche des Sports

Europäische Woche des Sports 2022

16.08.2022 13:18

Die Planungen laufen auf Hochtouren. Vereine bekommen Plakate und Downloads zur Unterstützung

BeActive Workout | Bildquelle: Europäische Kommission
BeActive Workout | Bildquelle: Europäische Kommission

Die Europäische Woche des Sports hat bei vielen Vereinen und Organisationen bereits einen festen Platz im Jahreskalender: vom 23. bis 30. September heißt es "it's time to #BeActive". Die Planungen für die Woche laufen daher sowohl beim DTB als auch bei allen Beteiligten bereits auf Hochtouren. 

Bundesweit wurden bereits weit über 300 Events registriert. Nun ist es an der Zeit die Zahl der 800 Aktionen im Rahmen der Kampagne im letzten Jahr zu knacken. Als Teil einer europaweiten Kampagne gelingt es vielen Vereinen neue Interessierte für ihr Angebot zu gewinnen und langfristig an den Verein zu binden. Damit die Teilnahme möglichst leicht ist, bietet der DTB für alle registrierten Veranstalter*innen einen kostenfreien Plakatdruck sowie zahlreiche Downloads mit Bilder, Vorlagen und fertigen Social Media Posts an.

Es sind nicht nur Vereine und Verbände gefragt: in Frankfurt bündelt der Sportkreis Frankfurt sämtliche Veranstaltungen im Stadtgebiet und hat dafür zahlreiche Unterstützende und Teilnehmende gewonnen. Zum Enagament in Frankfurt haben Uwe Becker, Staatssekretär für Bundes- und Europaangelegenheiten in Hessen, Botschafter der Europäischen Woche des Sports und Juliane Kuhlmann, Präsidentin des Landessportbundes Hessen ein Interview gegeben. Das gesamt Interview finden Sie hier

Die Europäische Woche des Sports ist für mich Schaufenster und Eingangstür für ein gesünderes und sportlicheres Leben auch über diese Woche hinaus und eine tolle Chance gerade für Vereine, mit offenen Angeboten viele neue Mitglieder gewinnen zu können.

Uwe Becker, Staatssekretär für Bundes- und Europaangelegenheiten in Hessen, Botschafter der Europäischen Woche des Sports in Frankfurt

Weiterführende Links