Schliessen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Turnen21

Fünf Sportarten, neun DMs und viele digitale Angebote

22.03.2021 13:55

Turnen21 – die Multisport-Veranstaltung des DTB

Pauline Schäfer | Foto: picture alliance
Pauline Schäfer | Foto: picture alliance

Nach der Absage des Internationalen Deutschen Turnfestes 2021 im Oktober vergangenen Jahres hat der Deutsche Turner-Bund seine Planung alternativer, auf das Pandemiegeschehen angepasster, Veranstaltungsformate fortgesetzt. Mit der Multisport-Veranstaltung „Turnen21“ möchte der DTB vom 13. bis 16. Mai in Leipzig Spitzensport in fünf verschiedenen Sportarten (Aerobicturnen, Gerätturnen, Rhythmische Sportgymnastik, Rope Skipping und Trampolinturnen) und neun Deutsche Meisterschaften präsentieren. Abgerundet werden die Wettkämpfe durch digitale Mitmachangebote.

Für Turnfans soll über Himmelfahrt die lange Wartezeit ohne Turnevents zu Ende gehen und zugleich ein Wochenende voller Möglichkeiten anstehen. Es wird umfangreiche Livestreams von den Deutschen Meisterschaften auf dem Leipziger Messegelände geben. Soweit es die Gesamtsituation möglich macht, sind zudem bundesweite Aktionstage in den Turn- und Sportvereinen angedacht.

„Für uns ist es sehr wichtig, nicht nur für eine stufenweise und angepasste Öffnung der Sporträume in unseren Vereinen einzustehen, sondern auch Spitzensport wieder möglich zu machen und öffentlich zu präsentieren. Insofern freuen wir uns über das neue Konzept von Turnen21“, erklärte DTB-Präsident Dr. Alfons Hölzl.

Der DTB befindet sich fortlaufend in Gesprächen mit der Gastgeberstadt Leipzig und den örtlichen Behörden sowie allen Zuwendungsgebern, um im Mai 2021 einen sportlichen Höhepunkt setzen zu können. Ein umfangreiches Hygienekonzept, gemeinsam mit einem erfahrenen Ingenieurbüro für Veranstaltungssicherheit entwickelt, wird für eine sichere Austragung der Meisterschaften sorgen.

Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer startete die Anmeldephase über das Online-Meldesystem (GymNet) des Deutschen Turner-Bundes bereits am 16. März. Die Anmeldemöglichkeit besteht bis zum 19. April.
Ob die Multisport-Veranstaltung in Leipzig vor Ort komplett ohne oder mit einer sehr begrenzten Anzahl von Zuschauer*innen ausgetragen werden kann, wird in Abhängigkeit des aktuellen Pandemiegeschehens und der behördlichen Auflagen frühestens Anfang April entschieden.

Alle Informationen und das Programm zu „Turnen21“ gibt es unter www.turnen21.de und im Programm Guide, der als E-Paper auf der Webseite steht. Aufgrund der aktuellen Situation sind kurzfristige Änderungen und Anpassungen möglich.