Jetzt neu:
Sprossenwand - Magazin im DTB
Schliessen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Verband

Gerda Bierenfeld für langjähriges Engagement geehrt

07.10.2021 10:12

Die langjährige DTB-Kampfrichterin und -Funktionärin Gerda Bierenfeld hat am 1. Oktober 2021 im Rahmen der Deutschen Meisterschaften die Friedrich-Ludwig-Jahn-Plakette des DTB verliehen bekommen.

Gerda Bierenfeld | Bildquelle: Minkusimages
Gerda Bierenfeld | Bildquelle: Minkusimages

Die Friedrich-Ludwig-Jahn-Plakette ist die höchste Auszeichnung des Deutschen Turner-Bundes und wurde der 78-jährgen Frankfurterin für ihre Verdienste im Trampolinturnen durch den TK-Präsidenten des Weltturnverbandes (FIG) verliehen. Horst Kunze, langjähriger Weggefährte von Bierenfeld auf dem internationalen Trampolin-Parkett, würdigte in seiner Laudation das fast fünf Jahrzehnte währende ehrenamtliche Engagement Bierenfelds.

"Als ich 1980 zu meiner ersten WM anreiste, hattest du bereits vier Weltmeisterschaften auf vier Kontinenten erlebt. So eine Laufbahn, wie du sie als Sportfunktionärin hattest, reicht mindestens für drei Karrieren. Ich danke dir von ganzem Herzen für deinen unglaublichen Einsatz", sagte Kunze über Gerda Bierenfeld, die allein als Kampfrichterin von 1972 bis 2017 international im Einsatz war.

Unzählige Deutsche Meisterschaften, Worldcups, Bundesliga- und Landesligawettkämpfe begleitete sie als Kampfrichterin, aber auch als hauptangestellte Trampolinkoordinatorin des DTB in ihrer Karriere. Lediglich die Olympischen Spiele sind ihr verwehrt geblieben. Auch Johannes Maier, Geschäftsführer von Eurotramp, und Axel Fries vom BV Sportarten-Entwicklung würdigten das außergewöhnliche Engagement mit einer Ansprache.