Jetzt neu:
Sprossenwand - Magazin im DTB
Schliessen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Verband

100. Geburtstag von Helmut Bantz

13.09.2021 15:06

Am 14. September 2021 wäre der Olympiasieger von 1956 100 Jahre alt geworden

Helmut Bantz | Bildquelle: Picture Alliance
Helmut Bantz | Bildquelle: Picture Alliance

Helmut Bantz war ein erfahrener Olympionike: Er nahm an den Olympischen Spielen 1948, 1952, 1956 und 1960 teil. Bei den Spielen 1948 in London nahm er als einer der wenigen Deutschen teil. Der Kriegsgefangene war als Berater und Trainer für die britische Turn-Mannschaft tätig. Bei den Olympischen Spielen 1956 in Melbourne schrieb er mit seinem Olympiasieg am Pferdsprung Geschichte. Er gewann völlig unerwartet die erste Goldmedaile im Turnen nach dem 2. Weltkrieg. Bei den Olympischen Spielen 1960 in Rom wollte man auf die Erfahrung des 39-Jährigen nicht verzichten und so wurde er als Ersatzmann nominiert.

Bantz gehört nach wie vor mit seinem Olympiasieg, seinen 3 WM- und 4 EM-Medailen sowie den 18 Deutschen Meistertiteln zu den erfolgreichsten deutschen Turnern. Nach der Karrieren engagierte er sich ehrenamtlich im Verein und Verband. Er war Gründer und Vorsitzender der Turnabteilung der Uni Köln. Im Deutschen Turner-Bund etablierte er das Stützpunktesystem und war 31 Jahrlelang als Diplomsportlehrer an der Deutschen Sporthochschule in Köln tätig. Darüber hinaus unterichtete er in Argentinien, Afrika und Asien.

Helmut Bantz verstarb im Oktober 2004 im Alter von 83 Jahren und wurde 2008 von der Deutschen Sporthilfe in die Hall Of Fame Des Deutschen Sports aufgenommen.