Jetzt neu:
Sprossenwand - Magazin im DTB

Trampolinturnen

MTV Bad Kreuznach und Munich Airriders sind neuer Mannschaftsmeister

08.05.2022 20:18

Der MTV Bad Kreuznach sichert sich souverän den Titel der Männer. Umkämpft war dagegen der Titel der Frauen mit einem Sieg für die Munich Airriders.

Der MTV Bad Kreuznach holt sich den Meistertitel | Foto: Anke Dannenberg

Der zweite Tag der Wettkämpfe in Rosbach vor der Höhe stand im Zeichen der Vereinsmannschaften. Sechs Deutsche Mannschaftsmeistertitel waren zu vergeben. Durch das neue Regelwerk - Code of Points - was Anfang 2022 in Kraft getreten war, änderte sich der Wettkampfmodus deutlich, insbesondere die Durchführung der Finals musste erst einmal erklärt werden.

Jeweils drei Athleten pro Mannschaft turnten um Siegpunkte, die Mannschaft mit den meisten dieser Punkte durfte sich Deutscher Meister nennen.

Das gelang in der Klasse der 11-13jährigen Mädchen dem MTV Vorsfelde, der 14 Punkte erringen konnte. Knapp dahinter mit 12 Punkten wurde TT Niedernhausen Vizemeister. Bronze ging an die Frankfurt FLYERS mit zehn Punkten.

Klarer Sieger und damit Deutscher Meister bei den 11-13jährigen Jungs wurde die TG Münster mit der Maximalpunktzahl von 15 Punkten. Der zweite Platz ging an der MTV Bad Kreuznach mit 12 Punkten gefolgt von Eintracht Frankfurt mit neun Punkten.

Knapp war das Ergebnis in der Klasse der 14-16jährigen Mädels. Mit 14 Punkten gewann der MTV Bad Kreuznach diese Klasse. Nur einen Punkt dahinter kam die TGJ Salzgitter auf den Silber-Rang. Dritte wurde das Team von TSV Viktoria Clarholz mit neun Punkten.

Punktgleichstand gab es bei den Jungs der Klasse 14-16 Jahre. Sowohl die TG Münster als auch die Munich Airriders erturnten 13 Punkte. Die Tie-break-Regeln erklärten die TG Münster zum Sieger und die Munich Airrider zum Vizemeister. Bronze ging an die Frankfurt FLYERS mit zehn Punkten.

Auch in der Klasse der Damen 17+ mussten die Tie-Break-Regeln über Platzierungen entscheiden. Die TG Dietzenbach und TSV Ganderkesee erturnten jeweils elf Punkte. Hier hatte der TSV Ganderkesse die Nase vorn und wurde Vizemeister. Die TG Dietzenbach kam auf den Bronze-Platz. Neuer Deutscher Meister der Frauen ist das Team der Munich Airriders mit 13 Punkten.

Deutlich war die Medaillenvergabe bei den Männern. Deutscher Meister wurde das Team vom MTV Bad Kreuznach. Der Vizemeistertitel ging an den DTV Die Kängurus mit Miguel Feyh, er hatte in der Qualifikation mit 57,04 Punkten die Tageshöchstnote erturnt. Bronze holten dich die Männer von Eintracht Frankfurt.

Hier gehts zum Bericht des LTV-Pokal.

Weiterführende Links