Schliessen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Team Gerätturnen

Sophie Scheder unterzieht sich Schulteroperation

02.10.2020 12:34

Anriss der Bizepssehne - drei Monate Pause für die in Chemnitz Trainierende.

Sophie Scheder | Bildquelle: DTB/DedicatedSports
Sophie Scheder | Bildquelle: DTB/DedicatedSports

Ziemlich genau ein Jahr ist es her, dass Sophie Scheder ihre Teilnahme an der heimischen Turn-WM in Stuttgart verletzungsbedingt zurückziehen musste. Beim Podiumstraining hatte sie sich damals an der linken Schulter verletzt. Nun, nach über einem Jahr mus sich die Chemnitzerin doch einer Operation an ebendieser Schulter unterziehen, genauer an der Bizepssehne. Auch wenn Sophie in den vergangenen Monaten regelmäßig trainiert hat, die Probleme in der linken Schulter blieben. In der Berliner Charité wird sich die gebürtige Niedersächsin am Freitag (02.10.2020) einer Operation unterziehen und im Anschluss etwa drei Monate Pause einlegen müssen.
 
"Sophie hat die Olympischen Spiele in Tokio trotz dieses Rückschlags weiterhin fest im Blick", kommentierte die Cheftrainerin der Frauen, Ulla Koch, die Situation der 23-Jährigen.