Jetzt neu:
Sprossenwand - Magazin im DTB
Schliessen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Sportakrobatik

WM-Silber für Blintsov und Schütze

12.07.2021 08:40

Deutschland holt am 3. Juli bei den Weltmeisterschaften in Genf die Silbermedaille.

Pia Schütze und Daniel Blintsov | Bildquelle: Felixfotos.de
Pia Schütze und Daniel Blintsov | Bildquelle: Felixfotos.de

Sein Aufschreien nach der Finalübung ging fast in der überschaubaren, aber stimmungsvollen Kulisse unter. Mit erhobenen Fäusten und einem kleinen Tänzchen feierte Daniel Blintsov eine fantastische Kombiübung mit seiner Partnerin Pia Schütze. Das Duo gewinnt bei den Weltmeisterschaften in Genf Silber.

Nach World-Cup Bronze und World-Cup Gold holten die beiden Ausnahmeathleten vom SC Hoyerswerda und SC Riesa nun ihre erste Medaille bei den Weltmeisterschaften und unterstrichen damit im Patinoire des Vernets mit 29,210 Punkten ihre Extra-Klasse. In der aktuellen Ausgabe des LEON sprach ich selbst davon, dass Daniel und Pia auf dem Weg zur Weltspitze sind. Und sie haben meinen Worten Taten folgen lassen. Pia Schütze und Daniel Blintsov gehören mit dem heutigen Gewinn der Silbermedaille in die Weltspitze und werden dort in absehbarer Zeit auch nicht mehr wegzudenken sein.


Die Goldmedaille ging an Kirill Startsev und Victoria Aksenova. Das nach der Qualifikation auf 1 stehende Mixed-Paar aus RGF nutzte ihre noch schwierigere und einfach perfekt geturnte Übung (30.030 Punkte/Schwierigkeitswert 3,030) zum knappen Erfolg. Die Bronzemedaille gewinnt das Mixed-Paar aus der Ukraine Ivan Labunets und Anita Pyrlyk mit 28.910 Punkten (Pen.: 0,5).


Daniel Blintsov und Pia Schütze strahlten nach ihrer gelungenen Übung gemeinsam mit ihrer Heimtrainerin Nina Blintsov und Bundestrainer Igor Blintsov um die Wette. "Wir sind mehr als glücklich mit dem Gewinn der Silbermedaille. Wir haben es jetzt allen bewiesen, dass wir international ganz vorne mitmischen können!", so ein zufriedener Bundestrainer Igor Blintsov.

 

Weiterführende Links