Jetzt neu:
Sprossenwand - Magazin im DTB
Schliessen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

 

DTB Dance Challenge

Macht mit bei der DTB Dance Challenge

Was ist die DTB Dance Challenge?

In Zeiten der Pandemie kann Tanzen Lebensfreude wecken, Energie und gute Laune versprühen. Gemeinsames Tanzen kann uns stärken, füreinander und miteinander durch diese herausfordernden Zeiten zu gehen und die Pandemie zu überwinden.

Der Deutsche Turner-Bund möchte seine Vereine und Gruppen einladen, gemeinsam zu tanzen und sich an der „DTB Dance Challenge“ zu beteiligen. Lasst uns gemeinsam auf die Bedeutung und die Wichtigkeit des gemeinsamen Sporttreibens im Verein hinweisen sowie auf den Sport aufmerksam machen!


An wen richtet sich dieses Angebot?

Alle Vereine und ihre Mitglieder können teilnehmen, egal ob jung oder alt, egal welche Sportart oder welcher Leistungsstand. Mitmachen können einzelne Gruppen oder idealerweise spartenübergreifende Gruppen. Was zählt, ist das Miteinander und möglichst viele Aktive in die Aktion zu integrieren.

 


Was ist zu tun, um am DTB Dance Challenge teilzunehmen? 

Die Gruppen erlernen mithilfe des Videos die vorgegebenen Grundschritte und ergänzen diese durch einen sog. Freestyle Teil (siehe Hinweise im Video). Hier können viele Ideen, auch lustige oder fantasievolle, eingebracht werden. Die Gruppen suchen für sie passende Bewegungen aus der eigenen Sportart oder Kombinationen davon, entscheiden sich für eigene „Moves und Styles“ und ein passendes Outfit. Sie filmen ihr Ergebnis und reichen ein Video beim DTB ein. Für die Aufnahme können unterschiedliche Orte gewählt werden (besondere oder typische Plätze) und diese können zusammengeschnitten werden.


Was kostet die Teilnahme an der DTB Dance Challenge?

Zeigt, dass Ihr ein Teil der Turnfamilie seid und wieder in den gemeinsamen Sport einsteigt – präsentiert Euren Verein und zeigt uns, wie aktiv Ihr seid. Für die Teilnahme an der DTB Dance Challenge werden pro Video 20,- Euro Startgebühr erhoben. Diese wird nach verbindlicher Meldung durch den DTB abgerechnet.


Wie werden die Videos bewertet?

Die Bewertung der Videos erfolgt durch ein Zuschauer Voting und durch eine Fachjury. Alle Zuschauer können auf der Website von sportdata mitmachen, Details zur Stimmabgabe erfolgen noch. Die Jury ermittelt die besten Videos auf der Grundlage der technischen und inhaltlichen Qualität. Dazu gehören u.a. korrekte Umsetzung der Grundschritte, fantasievolle Freestyle Anteile, überzeugende und gelungene Präsentation der Grup-penmitglieder. Zeigt coole Locations, tolle, fantasievolle Outfits, unterschiedliche Altersklassen, witzige Video-Schnitte und Eure Kreativität!