Jetzt neu:
Sprossenwand - Magazin im DTB

Trainer/in C Wettkampf- und Leistungssport "Faustball"

Die Ausbildung zum C-Trainer/in Faustball Wettkampfsport vermittelt ein umfassendes Verständnis der Sportart Faustball. Der Gesamtumfang beträgt 120 LE (inkl. Prüfung).
Im Rahmen der Ausbildung erfolgt eine enge Verzahnung fachübergreifender und sportartspezifischer Inhalte sowie zwischen Theorie und Praxis. Im Mittelpunkt der fachlichen Ausbildung steht die Hinführung sowie die Verbesserung der technischen und taktischen Grundelemente des Faustballs mittels vielfältiger Möglichkeiten. Der Teilnehmer soll befähigt werden, für verschiedene Zielgruppen (insbesondere im Wettkampf- und Leistungssportler) adäquate Methoden kennen und anwenden zu lernen. Außerdem werden vielfältige flankierende Themen des Faustballtrainings bzw. der Person des Trainers diskutiert und reflektiert. Ein besonderer Schwerpunkt wird außerdem auf einem differenzierten Gedanken- und Ideenaustausch der Teilnehmer gelegt.

Voraussetzungen:

  • Vollendung des 16. Lebensjahres
  • Nachweis einer Mitgliedschaft in einem, dem DTB angeschlossenen Verein
  • Nachweis einer abgeschlossenen Erste Hilfe-Ausbildung vor Abschluss der Lizenzausbildung
  • Vorlage eines unterzeichneten Ehrenkodex

Ausbildungsumfang:
Die Ausbildung hat einen Umfang von 120 Lerneinheiten (LE) incl. Prüfung

Gültigkeit/ Verlängerung:
Lizenz wird frühestens nach Vollendung des 16. Lebensjahres erteilt und hat eine Gültigkeit von 4 Jahren

Die Ausbildung wird von den Landesturnverbänden eigenständig durchgeführt.
Eine Überschicht aller Landesturnverbände und deren Geschäftsstelle finden Sie hier.