Schliessen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Beschäftigungsideen für Kinder | Bildquelle: Pixabay

 

Corona – Kinder zuhause sinnvoll beschäftigen

Corona hat auch im Bereich des Sports einige Einschränkungen mit sich gebracht. Die Hallen blieben geschlossen – Bewegungsangebote konnten nicht stattfinden. Auch wenn es mittlerweile Lockerungen gibt, wird die Pandemie noch eine ganze Weile unseren Alltag bestimmen.

DTB Bewegungs-Blog

Parkour im DTB Bewegungs-Blog | Bildquelle: DTB/Haug

Not macht erfinderisch – und so sind in den letzten Wochen im Internet unzählige spannende Angebote für jede Altersgruppe und Interessenlage entstanden. Einige Tipps für jedes Alter hat der Deutsche Turner-Bund (DTB) in seinem Bewegungs-Blog zusammengestellt.

 


Taffis Turnstunde

Natürlich ist es dem DTB und der deutschen Turnerjugend (DTJ) ein besonderes Bedürfnis, Kinder in Bewegung zu bringen und sie so in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Deshalb bieten wir mit Taffis Turnstunde im YouTube Kanal der DTJ Kinderturn-Stunden zum Mitmachen an. Diese werden präsentiert von Kinderturn-Club Maskottchen Taffi, gemeinsam mit Singa Gätgens, Botschafterin von Kinder stark machen und sind so konzipiert, dass neben der Bewegung auch das Üben, Erleben, Spielen, Können und Mitmachen im Vordergrund stehen. Neben koordinativen und kognitiven Übungen gibt es spannende Spiele, die gemeinsam mit Eltern, Geschwistern oder Freunden erlebt werden können. Insgesamt sind 15 ca. 20-minütige Turnstunden für zuhause erschienen. 


Taffis Turnstunde mit Singa Gätgens | Bildquelle: DTJ

Bewegung

Bewegung für Kinder | Bildquelle: Pixabay

Bewegung ist ein Grundbedürfnis unserer Kinder und darf auch in Zeiten ohne Vereinsangebote nicht zu kurz kommen. Sowohl die Landesturn(er)jugenden, wie auch weitere Institutionen und Verbände haben bereits Ideen gesammelt und abwechslungsreiche Angebote zusammengestellt. 


Die Hessische Turnjugend stellt jede Sommerferienwoche ein neues Erlebnis-Sommer-Heft zur Verfügung, das in den Kategorien 'kreativ zuhause', 'sportlich daheim' und 'draußen unterwegs' verschiedene Aufgaben stellt, die es zu absolvieren gilt. Je nach gesammelter Punktzahl gibt es am Ende der Ferien ein entsprechendes Abzeichen. 
Weitere Infos unter HTJ-Erlebnis Sommer.

Der VTF-Hamburg hat eine Eltern-Kind-Turnstunde in den eigenen vier Wänden zusammengestellt:
VTF-Referentin Astrid Brauer hat eine abwechslungsreiche Bewegungsstunde für Kinder und Eltern zusammengestellt, die mit den einfachsten Haushaltsgegenständen zum Mitmachen animiert. 
Hier gehts zur Eltern-Kind-Stunde des VTF Hamburg. 

Noch mehr Bewegungsangebote für zuhause hat der Bayerische Turnverband gesammelt. Vom Kinderturnabzeichen zuhause bis hin zu Trainingsvideos und Eltern-Kind-Fitness. Bei dieser großen Auswahl an Bewegungsideen kommt jedes Familienmitglied ins Schwitzen. Alle Angebote finden sich auf der Website des BTV.

Die kostenfreie “Kitu-App: Gemeinsam spielen und bewegen” der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg bringt Spaß, Spiel und Bewegung. Die App bietet kreative Anregungen für die alltägliche Bewegungszeit und ist kostenfrei in den App-Stores erhältlich.

Wöchentlich wechselnde Bewegungspäcken für Zuhause oder auch, unter der Berücksichtigung der Hygienevorschriften, für die Turnhalle, hat die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg gemeinsam mit dem Badischen Turner-Bund und dem Schwäbischen Turnerbund zusammengestellt. 

Dreimal wöchentlich gibt es vom Schwäbischen Turnerbund (STB) eine Bewegungs- oder Spielidee für die eigenen vier Wände. Wer möchte kann sich diese auch als Broadcast abbonieren und bleibt somit bestens mit neuen Ideen versorg. Die gesamte Materialsammlung findet sich auf der Webseite des STB.

Mit einem bunten Mitmachprogramm für die ganze Familie ist das spielpädagogische Team der Mitmach-Initiative „Kinder stark machen“ in normalen Zeiten in ganz Deutschland unterwegs. Um auch jetzt viele Familien in Bewegung zu bringen, hat die BZgA das „Kinder stark machen“-Programm als Mitmachangebot für zuhause produziert.

Für die Kleinen (1-3 Jahre) gibt es unter kindergesundheit.de wertvolle Tipps zum Spiel- und Bewegungsräume schaffen, sowohl in der Wohnung als auch im Garten und in der freien Natur.  

Natur

Natur erleben geht auch jetzt! Unter diesem Motto hat die Naturschutzjugend (Naju) spannende Aktionen, tolle Wettbewerbe und außergewöhnliche Projekte in der Natur für Kinder bis 13 Jahre zusammengestellt.


Bewegung in der Natur | Bildquelle: Pixabay

Lesen

Lesestoff für Kinder | Bildquelle: Pixabay

Unter Einfach vorlesen! stellt die Stiftung Lesen wöchentlich wechselnde Vorlesegeschichten für Kinder ab drei Jahren zur Verfügung. Das Angebot ist auch als App erhältlich. Für die ganz Kleinen (ab ein Jahr) gibt es, ebenfalls von der Stiftung Lesen, unter Lesestart 1–2–3 nicht nur tolle Bilderbücher, sondern auch Basteltipps und Malvorlagen sowie Fingerspiele und Reime. Außerdem findet man bei der Stiftung Lesen eine Linksammlung zu Angeboten für das Vorlesen in verschiedenen Sprachen, Empfehlungen für interaktive (Vor-)Lese-Apps, Bastelideen und vieles mehr.


Basteln

Ob mit Holz, Pflanzen, Stoffen oder Papier – jede Menge Anleitungen und Vorlagen zum Basteln mit Kindern findet man bei Geolino. Dort gibt es außerdem Upcycling-Ideen und Experimente, Verkleidungstipps und Schminkanleitungen mit Vorlagen sowie Kochrezepte für Kinder.


Bastelmaterialien | Bildquelle: Pixabay

Hören

Hörbücher für Kinder | Bildquelle: Pixabay

Die ARD Audiothek bietet eine schöne Auswahl an Hörspielen für Kinder. Neben Klassikern wie „Die Sendung mit der Maus“, „Pumuckl“ oder „Das Wunder von Narnia“ findet man eine Vielzahl weiterer Hörgeschichten. Das Angebot gibt es auch als App.


Internet

Kimi – Kinder-Ministerium, eine Seite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend klärt auf über Kinderrechte und gibt kindgerechte Antworten zu Corona. Einige Tipps gegen die Corona-Langeweile findet man hier auch.

Aktuelle Nachrichten aus aller Welt, verständlich und kindgerecht erklärt, findet man bei logo! – den Kindernachrichten des ZDF.

Seitenstark bildet sich aus ca. 60 Webseiten für Kinder. In der gleichnamigen Arbeitsgemeinschaft haben sich Anbieter von redaktionell betreuten Kinderwebseiten organisiert, um für ein sicheres, vielfältiges und interessantes Internetangebot für Kinder zu sorgen. Seitenstark umfasst informative und interaktive Angebote, Unterhaltung, Spiele sowie Möglichkeiten, selbst aktiv Inhalte zu gestalten. Blinde Kuh, die erste deutschsprachige Suchmaschine für Kinder, gehört auch zum Seitenstark-Netzwerk und bietet neben der Suchfunktion viele wissenswerte und interessante Beiträge.


Kinder vor dem Computer | Bildquelle: Pixabay

Medientipps

Kind am Smartphone | Bildquelle: Pixabay

„SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht.“ ist eine Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der ARD und des ZDF sowie der AOK. Dort findet man, neben wichtigen Tipps zum Umgang mit verschiedenen Medien, aktuelle und kindgerechte Medienempfehlungen für die Corona Zeit für alle Altersgruppen (Filme, Sendungen, Apps, Websites und Ideen für Kreatives).


Apps

Apps auf dem Smartphone | Bildquelle: Pixabay

Das Deutsches Jugendinstitut e.V. hat eine Datenbank „Apps für Kinder“ entwickelt, in der man passende Apps nach Zielgruppe, Genre, Thema und weiteren Parametern gezielt suchen kann. Die vorgeschlagenen Apps werden nach Spielspaß, pädagogischer Wertigkeit, Sicherheit und Kosten sowie Bedienung und Technik beurteilt.