Schliessen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

 

Sportarten inklusiv

Sportarten inklusiv läutet den Wandel zu inklusiven Wettkampfmöglichkeiten in den Sportarten ein. Im Turnen sind mehr als 20 Sportarten zu Hause. In 2019 wird es einen Zukunftsworkshop mit jungen Turnern/innen, als Vertreter/innen ihrer jeweiligen Sportart sowie mit Expert/innen aus dem Bereich Sport mit Menschen mit Behinderungen geben. Gemeinsam erarbeiten sie, was es für Arten von Behinderungen gibt und welche Teilhabemöglichkeiten denkbar wären. Durch den Workshop soll für das Thema Inklusion geworben werden und die Sportarten, die bereit für einen Wandel sind, identifiziert werden.

In 2020 werden in zwei Aufbau-Workshops und einer Testveranstaltung notwendige Anpassungen (Barrierefreiheit, Regelwerke, Bewertungskriterien) an ein Veranstaltungsformat in einer Sportart erarbeitet und ausprobiert, dabei wird auf den Leitfaden für barrierefreie Veranstaltungen zurückgegriffen und durch das Tuju-Team getestet.

Trampolin-Abzeichen für alle Kinder

Die Sportart Trampolinturnen hat bereitsein Fortbildungsmodul zum Thema Inklusion im Angebot. Dieses kommt in den Aus- und Fortbildungsprogrammen der Landesturnverbänden zur Anwendung.

In Schulen ist Inklusion gelebte Praxis. Sportangebote müssen für diesen Bereich entsprechend weiterentwickelt werden. Für die Kooperation Schule und Verein ist die Entwicklung eines inklusiven Trampolin-Abzeichen geplant und wird 2020 an einer inklusiven Schule getestet. Anschließend werden Materialien produziert und als Mitmachaktion beim Internationalen Deutschen Turnfest 2021 in Leipzig angeboten.

Die Materialien werden für Vereine und Schulen als Download zur Verfügung gestellt.